08.05.2015: Buchpräsentation: Aus dem Zwielicht

Im Rahmen des Projekts "Translating Dalit Short Stories" präsentieren die Studierenden des Studiengangs Literaturübersetzen zusammen mit dem indischen Autor Harish Mangalam am Freitag, den 8. Mai 2015, im Haus der Universität (Raum 2) die Kurzgeschichtenanthologie Aus dem Zwielicht - Vierzehn Einblicke in das Leben von Unberührbaren, die nun herausgegeben von Stephanie Kreiner im Rahmen der edition pen erschienen ist. Begleitet wird die Lesung von einem Grußwort des Präsidenten des Österreichischen PEN-Club und Herausgeber der edition pen, Helmuth Niederle, sowie einem Vortrag zur Situation der Dalits in Indien.


Programm:

18.00 Uhr
Grußwort
Dr. Helmuth A. Niederle
Präsident des Österreichischen PEN-Club

18.10 Uhr
Vortrag
Von Harijans zu Dalits: Geschichte und Gegenwart der "Unberührbaren" in Indien
Dr. Ines Fornell
Georg-August-Universität Göttingen

18.30 Uhr
Lesung und Diskussion
Harish Mangalam (Ahmedabad, Indien)
und seine Übersetzer/innen lesen aus
Aus dem Zwielicht – Vierzehn Einblicke in das Leben von Unberührbaren
Erzählungen


Harish Mangalam wurde 1952 in dem kleinen Dorf Falu im nordindischen Bundesstaat Gujarat als "Unberührbarer" geboren. Er studierte Gujarati und Jura. Bis zu seiner Pensionierung war er im öffentlichen Dienst tätig. Mit seinen Gedichten, Kurzgeschichten, Theaterstücken und Romanen möchte er die Dalits ermutigen, für ihre Rechte zu kämpfen. Sein Ziel ist es, zur Abschaffung des Kastensystems und des damit verbundenen Konzepts der Unberührbarkeit beizutragen.

Dr. Helmuth Niederle
wurde 1949 in Wien geboren. Er studierte Völkerkunde, Volkskunde, Kunstgeschichte und Soziologie. Helmuth Niederle ist Beauftragter des Writers in Prison Committee und seit 2011 Präsident des PEN-Clubs Österreich. Er übersetzte unter anderem Werke von Will Self, Easterine Iralu und Philo Ikonya. Darüber hinaus verfasst er Gedichte und ist Herausgeber der edition  pen.

Dr. Ines Fornell
arbeitet am Seminar für Indologie und Tibetologie der Georg-August-Universität Göttingen. Sie lehrt Hindi sowie die Literatur- und Kulturgeschichte des neuzeitlichen Indiens und übersetzt Gegenwartsliteratur aus dem Hindi ins Deutsche.


Öffentliche Lesung im Rahmen des Projekts „Translating Dalit Short Stories“.
Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

 

Gefördert vom Lehrförderfonds der HHU

Responsible for the content: E-MailAnglistik und Amerikanistik Redaktion