28.06.2019 17:09

Absolventenfeier Sommer 2019

251 Examensurkunden sowie fünf Examenspreise

Von: Redaktion / Carolin Grape

251 Absolventinnen und Absolventen der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät erhielten am 28. Juni 2019 ihre Examensurkunden. Im Rahmen der akademischen Feier wurden für herausragende Leistungen im Studium der Konrad-Henkel-Examenspreis, der Brenntag-Award, der Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf sowie die DICE Consult Awards überreicht.

Konrad-Henkel-Examenspreis BWL: (v.l.) Lucas Kohlmann, Preisträger Florian Becker, Dekan Prof. Dr. Stefan Süß (Fotos: Uli Oberländer / HHU)

Brenntag-Award / Bestes Examen Wirtschaftschemie: Mike Dudjan, stellvertretend für Preisträgerin Selina Leusch die Eltern, Dekan Prof. Dr. Stefan Süß

Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf / Bestes Bachelorexamen BWL: Dr. Gerd Meyer, Preisträger Nicolas Freitag, Dekan Prof. Dr. Stefan Süß

DICE Consult Awards für beste Bachelorarbeit / Masterarbeit in VWL: Dr. Susanne Thorwarth, Preisträger Benjamin Schröder, Preisträger Robin Hertel, Dekan Prof. Dr. Stefan Süß

 

 

Verliehen wurden in Betriebswirtschaftslehre 61 Bachelor- und 67 Masterurkunden, in Volkswirtschaftslehre 42 Bachelor- und 27 Masterurkunden sowie in Wirtschaftschemie 31 Bachelor-, und 23 Masterurkunden.

Mit dem Konrad-Henkel-Examenspreis für das beste Masterexamen in BWL – dotiert mit 2.500 Euro – wurde Jahrgangsbester Florian Becker (28) ausgezeichnet. Er hatte seinen Master of Science mit der Gesamtnote 1,1 abgeschlossen. Lucas Kohlmann, Global Head of Talent Acquisition and Development der Henkel AG & Co. KGaA, überreichte den Preis.

Den Brenntag-Award in Höhe von 2.000 Euro, gestiftet von der Brenntag GmbH für das beste Masterexamen im Studienfach Wirtschaftschemie, erhielt Selina Leusch (24). Sie hatte ihr Masterstudium mit der Note 1,1 abgeschlossen. Da die Preisträgerin zurzeit ein Volontariat in Osttimor absolviert und nicht anwesend sein konnte, nahmen die Eltern stellvertretend den Examenspreis aus Händen von Mike Dudjan, Geschäftsführer der Brenntag GmbH, entgegen.

Den Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf für das beste Bachelorexamen Betriebswirtschaftslehre erhielt der 23-jährige Preisträger Nicolas Freitag (Gesamtnote: 1,39). Der Pressesprecher der Stadtsparkasse Düsseldorf, Dr. Gerd Meyer, gab die Ehrung in Höhe von 1.000 Euro bekannt.

Die DICE Consult Awards überreichte Dr. Susanne Thorwarth, die Geschäftsführerin der DICE Consult. Mit dem Preis für die beste Bachelorarbeit in Volkswirtschaftslehre (dotiert mit 1.000 Euro) wurde Benjamin Schröder (23) ausgezeichnet – Titel der mit 1,0 bewerteten Arbeit: „Wettbewerbspolitik auf Plattformmärkten: Grundlagen und fallstudienbasierte Analyse der Beschränkung von Multi-Homing“.
In seiner Masterarbeit hatte Robin Hertel, (24) zum Thema „Estimation of Structural Parameters and Partial Effects in Dynamic Probit Models“ geforscht. Für diese Arbeit, benotet mit sehr gut (1,0), wurde ihm der mit 2.000 Euro dotierte Preis für die beste Masterarbeit in Volkswirtschaftslehre verliehen.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation