Pressemeldungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

24.08.18

Nobel Prize winner Stanley B. Prusiner holds lecture at the HHU

On the 27th of August the winner of the Nobel Prize Stanley B. Prusiner, Director of the Institute for Neurodegenerative Diseases and Professor of Neurology and Biochemistry at the University of California San Francisco (UCSF), holds a public lecture on the topic of „Prions Causing Neurodegenerative Diseases“. Prusiner, who in 1997 has been awarded with the Nobel Prize in Physiology or Medicine for the discovery of prions, accepted the invitation of the Professors Detlev Riesner and Dieter Willbold to speak at the university.

Kategorie: Auch in Englisch, Pressemeldungen

24.08.18

Dezernat 6.3 - infrastruktuelles Gebäudemanagement - informiert

Parkplatz P1 ab sofort wieder frei - geänderte Verkehrsführung

Seit Freitag, 24. August steht der Parkplatz P1 an der HHU wieder voll zur Verfügung - die zuvor notwendigen Markierungsarbeiten sind abgeschlossen. Wichtiger Hinweis für alle Nutzer/innen: Bitte die geänderte Verkehrsführung beachten!

Kategorie: Newsticker, INTRANET Titelmeldung, Pressemeldungen

24.08.18

Information zum Wintersemester 2018/19

Offene Universität: Gasthörerschaft an der HHU

Am Donnerstag, dem 30. August 2018, informiert der Studierendenservice der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) im Haus der Universität am Schadowplatz über Voraussetzungen, Kosten und die Einschreibung für eine Gasthörerschaft. Es ist keine Anmeldung erforderlich.

Kategorie: Pressemeldungen

23.08.18

Verfahren soll am Montag starten/ Während der Schlichtung sollen die Streiks an den beiden Kliniken ruhen

Verhandlungen an den Unikliniken: Schlichter stehen fest

Das dreitägige Schlichtungsverfahren zwischen den Universitätskliniken Düsseldorf (UKD) und Essen und der Gewerkschaft verdi startet am kommenden Montag (27. August). Als Schlichter konnten Herr Wilfried Jacobs, langjähriger Vorstandsvorsitzender der AOK Rheinland/Hamburg, und Herr Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis, geschäftsführender Direktor des Instituts für Deutsches und Europäisches Arbeits- und Sozialrecht der Universität zu Köln, gewonnen werden.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

23.08.18

Deutsches Diabetes-Zentrum (DDZ):

Füße kribbeln, brennen, sind taub: Neue Biomarker der Entzündung als Risikofaktoren für Neuropathie identifiziert

Die Polyneuropathie gehört zu den häufigsten Komplikationen bei Menschen mit Diabetes. Sie kann aber auch bei bestimmten Risikofaktoren oder Erkrankungen bereits vor der Manifestation eines Diabetes auftreten. Erste Symptome sind häufig Missempfindungen in den Füßen. Obwohl eine Polyneuropathie bei etwa 30% der Menschen mit Diabetes vorliegt, bleibt sie häufig undiagnostiziert. Wissenschaftler aus dem Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) in Düsseldorf konnten in Kooperation mit Kolleginnen aus dem HelmholtzZentrum München (HMGU), beide Partner im Deutschen Zentrum für Diabetesforschung (DZD), nun erstmals zeigen, dass sechs Biomarker der Entzündung das Risiko für eine Polyneuropathie anzeigen. Die Ergebnisse wurden in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Diabetes veröffentlicht.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

21.08.18

Land gibt insgesamt 13 Mio. Euro für Wissenschaftsnachwuchs

Forschungskolleg „Online-Partizipation“ an der HHU wird weiter gefördert

Kultur- und Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen hat die weitere Förderung von sechs NRW-Forschungskollegs bekanntgegeben. Sie erhalten in der zweiten Förderphase ab 2019 jeweils 2,2 Millionen Euro – und damit insgesamt mehr als 13 Millionen Euro. Unterstützt werden Promovierende, die zu Zukunftsthemen wie Energieeffizienz, Wohlbefinden im Alter oder Digitalisierung forschen – auch an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU).

Kategorie: Pressemeldungen, INTRANET News, HdU News, Newsticker

21.08.18

„Chance auf gemeinsam getragene Entlastung“

UKD begrüßt Landesvorschlag für Schlichtungsverfahren

Ein Schlichtungsverfahren soll jetzt die Verhandlungen zwischen den Universitätskliniken Düsseldorf und Essen und der Gewerkschaft verdi zu einem Ergebnis führen. Das ist das Ergebnis eines Vermittlungsgesprächs, zu dem NRW-Wissenschaftsministerin Isabel Pfeiffer-Poensgen und NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef-Laumann alle Beteiligten am Montag (20.8.) eingeladen hatten.

Kategorie: Meldung UKD, Pressemeldungen, Newsticker

21.08.18

Mit einem Wattestäbchen zur Heldin und zum Helden werden/ Ein gamescom-Besucher aus dem vergangen Jahr war nun passender Spender

UKD-Knochenmarksspenderzentrale auf der gamescom in Köln

Spiel die Heldin! Spiel den Helden! Vom 21. bis 25. August 2018 strömen wieder tausende Computerspielfans aus aller Welt in die Kölner Messehallen zur gamescom, dem weltgrößten Event für interaktive Unterhaltung. Mitten drin: Die Knochenspenderzentrale (KMSZ) des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) mit eigenem Typisierungsstand.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

19.08.18

Enorme Einschränkungen im Klinikbetrieb

Streik: UKD bietet Hotline für Patienten und Angehörige

Die Gewerkschaft verdi hat heute (30. Juli) den nächsten Erzwingungsstreik am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) begonnen. Zunächst soll bis Freitag (3. August) gestreikt werden. Wie bereits an den früheren Streiktagen sind enorme Einschränkungen im Klinikbetrieb zu erwarten.

Kategorie: Meldung UKD, Pressemeldungen, Newsticker

17.08.18

Veranstaltungshinweis

Vortrag des Nobelpreisträgers und Prionenforschers Stanley B. Prusiner

Am 27. August hält Prof. Stanley Prusiner, Nobelpreisträger und Professor für Neurologie und Biochemie an der University of California San Francisco (UCSF), auf Einladung der Professoren Detlev Riesner und Dieter Willbold einen öffentlichen, englischsprachigen Fachvortrag zum Thema „Prions Causing Neurodegenerative Diseases“. Prusiner wurde 1997 für die Entdeckung der Prionen mit dem Nobelpreis für Physiologie oder Medizin ausgezeichnet.

Kategorie: Pressemeldungen, INTRANET News

Treffer 81 bis 90 von 8869

Zum Nachrichten Archiv
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation