Pressemeldungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

14.04.20

Corona im Fokus: HHU-Expertise zur Pandemie

Verändert die Pandemie die politischen Parteien? - PRuF Online-Live-Diskussion zur Digitalen Mitgliederpartizipation

Die Corona-Krise stellt unsere Gesellschaft in nahezu allen Bereichen vor große Herausforderungen. Dies gilt auch für die politischen Parteien, die sich angesichts verordneter Versammlungsverbote und Kontaktsperren vor das Problem gestellt sehen, gleichwohl und gerade in dieser politischen Ausnahmesituation die Kommunikation mit ihren Mitgliedern aufrecht zu erhalten und gegebenenfalls sogar eine Wahlteilnahme organisieren zu müssen. Verbindliche Entscheidungen sind jedoch – nach Parteiengesetz und den Wahlgesetzen, jedenfalls in ihrer bisherigen Lesart – einer Versammlung unter Anwesenden vorbehalten.

Kategorie: Corona-Expertisen, Pressemeldungen

10.04.20

Corona im Fokus: HHU-Expertise zur Pandemie

Konsequenzen der Einsamkeit

Seit vielen Jahren forscht die Psychologin Prof. Dr. Bettina Pause (Institut für Biologische und Sozialpsychologie) zum Thema Einsamkeit. Die sozialen Auswirkungen von ungewolltem Alleinsein, so die Definition von Einsamkeit, sind verheerend: „Einsamkeit wird als chronische Stresserkrankung wahrgenommen. Sie wirkt aufs Herz-Kreislauf-System, verursacht Krebs oder andere tödliche Krankheiten.“

Kategorie: Corona-Expertisen, Pressemeldungen

09.04.20

Heinrich-Heine-Gastprofessur

Auch die zweite Veranstaltung mit Klaus Maria Brandauer wird verschoben

Düsseldorf, 09.04.2020 – Das Sommersemester 2020 wird vielerorts vor leeren Rängen abgehalten – Videostreams machen es möglich. Aber eine Persönlichkeit wie Klaus Maria Brandauer möchten die meisten doch lieber von nahem und leibhaftig sehen. Daher hat das Rektorat der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) gemeinsam mit seinem Gastprofessor entschieden, auch den zweiten Termin (ursprünglich 22. April 2020) zu verschieben. Beide Vorlesungen Brandauers sollen nachgeholt werden.

Kategorie: Newsticker, Pressemeldungen

08.04.20

Zwischen Kunst und Wissenschaft

Karl Otto Götz als Psychologe

In diesen Tagen sind neue Beiträge in dem von Prof. Dr. Peter Tepe (Institut für Germanistik) herausgegebenen Online-Journal w/k - Zwischen Wissenschaft und Kunst) erschienen. Darin geht es u.a. in einem Artikel um Karl Otto Götz als Psychologe. Der Beitrag stammt von Karin Götz (als Malerin: Rissa), die aufgrund ihrer Erinnerungen darlegt, wie der von Götz in den 1970er Jahren entwickelte Visual Aesthetic Sensitivity Test (VAST) entstanden ist.

Kategorie: Newsticker, Pressemeldungen

07.04.20

Publikation bei Nature Communications

Neue funktionale Zustände bei einzelnen Enzymen beobachtet

Wie einzelne Enzymmoleküle arbeiten, das haben Prof. Dr. Claus Seidel, seine Mitarbeiter vom Lehrstuhl für Molekulare Physikalische Chemie, Prof. Dr. Holger Gohlke vom Institut für Pharmazeutische und Medizinische Chemie und weitere Kollegen mittels fortschrittlicher optischer Bildgebung erforscht. In einer Publikation in der renommierten Fachzeitschrift Nature Communications konnten sie zeigen, dass die Kombination aus fluoreszenzbasierter Technik und struktureller Bioinformatik bei der Aufklärung der Strukturen und Funktion der Enzyme helfen kann. So kann man nun besser verstehen, wie Moleküle aufgebaut sind, funktionieren und interagieren, und letztendlich dazu beitragen, solche Eigenschaften zu modulieren.

Kategorie: Forschung News, Newsticker, Pressemeldungen

06.04.20

Juristische Fakultät

Videobegrüßung des neuen Dekan Prof. Dr. Christian Kersting, LL.M. (Yale)

Mit Wirkung 1. April 2020 hat Prof. Dr. Christian Kersting (Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht sowie deutsches und internationales Unternehmens-, Wirtschafts- und Kartellrecht) das Amt des Dekans der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität übernommen. Der Fakultätsrat bestimmte Prof. Kersting zum Nachfolger von Prof. Dr. Nicola Preuß (Professur für Bürgerliches Recht, Zivilverfahrensrecht und Handelsrecht), die seit 2018 Fakultätsdekanin war und nun neue Prodekanin ist. Studiendekan bleibt Prof. Dr. Horst Schlehofer (Strafrecht und Strafprozessrecht).

Kategorie: Newsticker, Pressemeldungen

06.04.20

Corona im Fokus: HHU-Expertise zur Pandemie

Prof. Dr. Jens Südekum: Ökonomische Einordnung der Corona-Pandemie

Die weltweite Ausbreitung des Corona-Virus wirft zahlreiche Fragen nicht nur zu den gesundheitlichen, sondern auch zu wirtschaftlichen, rechtlichen und sozialen Folgen auf. Viele Forscherinnen und Forscher der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) aus ganz unterschiedlichen Disziplinen sind durch ihre Arbeit aktuell gefragte Gesprächspartner der Medien sowie teilweise auch direkt in das Pandemie-Krisenmanagement eingebunden. Die HHU möchte diese fundierte wissenschaftliche Expertise noch stärker in die öffentliche Diskussion einbringen. Daher werden an dieser Stelle mehrfach pro Woche renommierte HHU-Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zu Wort kommen – sowohl in Kommentarform als auch in Interviews und redaktionellen Meldungen.

Kategorie: Corona-Expertisen, Pressemeldungen, Titelmeldung2

03.04.20

Corona im Fokus: HHU-Expertise zur Pandemie

„Literatur kann uns derzeit helfen!“ - Romanistin zu Albert Camus‘ "Die Pest"

Albert Camus‘ Roman "Die Pest" ist das Buch der Stunde! In Frankreich ist der Roman vergriffen, in Deutschland ist das Buch zwar lieferbar, wegen der sehr hohen Nachfrage und der aktuellen Situation kommt es im Handel zu Lieferverzögerungen. Die Romanistin PD Dr. Vera Elisabeth Gerling ist überzeugt: „Ja, Literatur kann uns derzeit helfen. Literatur bildet die Realität nicht direkt ab. Aber sie kann in den Geschichten, die sie erzählt, ganz viel: Sie kann Szenarien von Krisensituationen entwerfen, die Fragen aufbringen zu Themen wie Angst, Mut, Ohnmacht, Verantwortung und Nächstenliebe.“

Kategorie: Corona-Expertisen, Newsticker, Pressemeldungen

01.04.20

Corona-Infoseite der HHU

Oberstes Ziel: Kontaktreduktion auf dem Campus

Die Web-Präsenz der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) gibt normalerweise direkt auf der Startseite täglich Auskunft über Forschungsleistungen, aktuelle Services für Lehre und Studium, Auszeichnungen oder neue Veranstaltungen im Rahmen der Bürgeruniversität. Doch wie alle Portale, die News transportieren, wird sie derzeit primär aufgerufen, um Orientierung rund um die neuesten Corona-Schutzmaßnahmen zu finden. hhu.de/corona ist die kontinuierliche, zentrale Informationsquelle für Antworten zur Organisation des Studiums, der Lehre und der Mitarbeit an der HHU.

Kategorie: HdU News, INTRANET News, Newsticker, Pressemeldungen

31.03.20

Das SSC baut seine Online-Kapazitäten aus

SSC startet Virtuelles Beratungscenter

Das Studierenden Service Center (SSC) der Heinrich-Heine-Universität (HHU) baut sein Online-Beratungsangebot aus: Das "Virtuelle Beratungscenter" (VBC) ist seit dem 1. April am Netz. Damit reagiert die HHU in der Coronakrise auf den vermehrten Nachfragebedarf Studierender und Studieninteressierter, die die digitalen Angebote des SSC ab sofort nutzen können.

Kategorie: INTRANET News, Newsticker, Pressemeldungen, Schlagzeilen

Treffer 41 bis 50 von 9427

Zum Nachrichten Archiv
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation