HHU StartUniversitätInformationen und Anweisungen zum CoronavirusWas ist zu tun, wenn ich in Kontakt stand mit einer infizierten Person oder einem Verdachtsfall? - Update vom 30.03.2020

Was ist zu tun, wenn ich in Kontakt stand mit einer infizierten Person oder einem Verdachtsfall?

[Update: 30.03.2020, 15:45 Uhr] 

Wenn Sie bei Ihrer Tätigkeit an der HHU oder im persönlichen Umfeld engen* Kontakt mit an SARS-CoV-2 infizierten Personen hatten, dann beachten Sie bitte folgende Hinweise:

 

* Kontaktpersonen mit engem Kontakt sind: 

  • Personen mit kumulativ mindestens 15-minütigem Gesichts- ("face-to-face") Kontakt, z.B. im Rahmen eines Gesprächs. Dazu gehören z.B. Personen aus dem unmittelbaren Arbeitsteam,  Lebensgemeinschaften im selben Haushalt.
  • Personen mit direktem Kontakt zu Sekreten oder Körperflüssigkeiten, insbesondere zu respiratorischen Sekreten eines bestätigten COVID-19-Falls, wie z.B. Kontakt zu Erbrochenem, Mund-zu-Mund Beatmung, Anhusten, Anniesen, etc.
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation