Juniorprofessuren

Der Düsseldorfer Weg

Das Durchschnittsalter, mit dem heute WissenschaftlerInnen eine Dauerstelle als HochschullehrerInnen erhalten, ist zu hoch. Bis weit in die Phase einer möglichen Familiengründung hinein besteht Unsicherheit über die eigene berufliche Zukunft. Um transparente und vorhersehbare Karrierewege zu schaffen, möchten wir nach internationalem Vorbild sogenannte Tenure Track Professuren etablieren. Dies bedeutet, dass ein/e NachwuchswissenschaftlerIn zunächst auf 6 Jahre befristet als JuniorprofessorIn (W1) eingestellt wird. Am Ende der Laufzeit folgt eine Evaluation, die bei positivem Ausgang zu einer Dauerstelle (W2/W3) führt.

Die Universität stellt die Dauerstelle zur Verfügung. Die vorgeschaltete Juniorprofessur ist Gegenstand der Förderung. Der Düsseldorfer Weg bedeutet eine aktive Umsetzung dieses Modells und eine Verjüngung der Wissenschaft.

Partizipationsmöglichkeiten:

Die Juniorprofessur/Tenure Track Professur kann nach der/dem StifterIn benannt werden.

Leitung Zentrale Universitätsförderung

Zentrale Universitätsförderung

Janine Janus

Gebäude: 16.11
Etage/Raum: 01.86
Tel.: +49 211 81-15915
Fax: +49 211 81-12585

Spendenkonto

Bankverbindung der HHU

IBAN: DE79300500000001610211 BIC: WELADEDDXXX       BANK: HeLaBa

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenZentrale Universitätsförderung