26.06.2019 11:00

Forschungsarbeiten mit Düsseldorf-Bezug werden prämiert

Wissenschafts-Förderpreis 2019 der Düsseldorfer Jonges ausgeschrieben

Von: Arne Claussen

Der Heimatverein Düsseldorfer Jonges e.V. vergibt alle zwei Jahre den mit 3.000 EURO dotierten „Wissenschafts-Förderpreis“. Der Preis ist der Unterstützung wissenschaftlicher Arbeiten gewidmet, die einen deutlichen Bezug zu Düsseldorf aufweisen. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2019.

Folgende Themenbereiche können die Arbeiten umfassen: Geisteswissenschaften, Medizin, Naturwissenschaften, Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder Kunst und Kunstgeschichte.

Die Einreichungen müssen auf eigenen Erkenntnissen beruhen, eine anerkennenswerte wissenschaftliche Leistung darstellen und einen starken Bezug zu Düsseldorf haben.

Die Arbeiten, die im Jahr 2018 oder 2019 abgeschlossen wurden, sind in drei deutschsprachigen Exemplaren – bei englischsprachigen Arbeiten ist eine deutsche Zusammenfassung beizufügen – mit dem Hinweis

„Wissenschafts-Förderpreis Düsseldorfer Jonges 2019“

bis zum 31. Juli 2019 bei folgender Adresse einzureichen:

Geschäftstelle des Heimatvereins Düsseldorfer Jonges e. V.
Mertensgasse 1
40213 Düsseldorf

Die Preisverleihung findet in der zweiten Jahreshälfte 2019 statt. Einzelheiten über die Bestimmungen der Preisvergabe sind im Internet undefinedauf dieser Seite zu erfahren.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Veranstaltungen und Marketing-Service