Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Aktuelles

08.10.2019

Wer ist Ihre Heine-Frau oder Ihr Heine-Mann 2020?

Wie in den Jahren zuvor, verleiht die Zentrale Gleichstellungsbeauftragte auch 2020 eine Auszeichnung an Frauen und Männer unserer Universität, die sich durch besondere Einsatzbereitschaft - sei es im sozialen oder beruflichen Bereich – auszeichnen und in besonderem Maße für Chancengleichheit und die Förderung des weiblichen Nachwuchses bzw. der Mitarbeiterinnen einsetzen.
Alle Lehrenden, Studierenden und Universitätsbeschäftigten können Vorschläge für ihre Heine-Frau oder ihren Heine-Mann einreichen. Auch Teams sind herzlich dazu aufgerufen.

Mehr


08.10.2019

Newsletter der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten

Eine neue Ausgabe (Oktober 2019) des Newsletters der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten ist heute erschienen und steht für Sie zum Download bereit.

Mehr

08.10.2019

Frauenförderstipendien der Philosophischen Fakultät

Die Philosophische Fakultät stellt in ihrem Haushalt jährlich Mittel in unterschiedlicher Höhe für die Frauenförderung bereit. Mit diesen Mitteln werden Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Zugehörigkeit zur Philosophischen Fakultät in Form von Stipendien gezielt gefördert. Weitere Informationen finden Sie im Ausschreibungstext.

Mehr


02.10.2019

EU-EXPERT: Successful Women Scientists in EU Research

Am 1. Oktober 2019 fand der zweite Expertinnen-Austausch „EU-EXPERT: Successful Women Scientists in EU Research“ statt, veranstaltet vom SelmaMeyerMentoring in Kooperation mit dem Dezernat für Forschung und Transfer.

Mehr


26.08.2019

Kinderbetreuungsangebote

Das FamilienBeratungsBüro (FBB) hat die Kinderbetreuungsangebote auf dem Campus aktualisiert. Sie finden jetzt auch Informatioen zur Großtagespflege für Kinder von Mitarbeiter*innen der HHU.

Mehr



AGG-Beschwerdestelle

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) dient dem Zweck, Benachteiligung aufgrund der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alter, der Sexualität oder einer Behinderung zu verhindern oder zu beseitigen.

Aus diesem Grund hat die HHU eine AGG-Beschwerdestelle eingerichtet. Beschäftigte und Studierende der HHU, die einer Benachteiligung am Arbeitsplatz oder im Studium ausgesetzt sind, können sich vertrauensvoll an die Beschwerdestelle wenden.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie unter AGG-Beschwerdestelle.


Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Dr. Anja Vervoorts

Gebäude: 16.11
Etage/Raum: 00.25

Tel.:  +49 211 81-13886

undefinedE-Mail senden

Hilfetelefon bei "Gewalt gegen Frauen"
Rund um die Uhr, kostenfrei, vertraulich
Tel.: 0800 116 016

Ein Angebot des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

18.10.19 HHU-Wirtschaftswissenschaftlerin Prof. Dr. Barbara Weißenberger beteiligt am NRW-Zentrum für Wirtschaft und digitale Verantwortung

Das Wirtschafts- und Digitalministerium in Nordrhein-Westfalen richtet ab 2020 das erste landesweite „Zentrum für Wirtschaft und digitale Verantwortung“ ein. Es soll sich mit der Frage beschäftigen, welchen Beitrag Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung zur Erhöhung der Lebensqualität aller leisten können. Die wissenschaftliche Begleitung übernehmen Prof. Dr. Barbara Weißenberger und ihr Team vom Lehrstuhl für BWL, insbes. Accounting der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU).

Kategorie: Pressemeldungen, Schlagzeilen, Forschung News

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenZentrale Gleichstellungsbeauftrage