Zentrale Gleichstellungsbeauftragte


Aktuelles

04.11.2019

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

 

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen findet eine Lesung von Bettina Wilpert - "nichts, was uns passiert" am 25. November 2019 um 18 Uhr im Hörsaal 3B statt.

Mehr


08.10.2019

Newsletter der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten

Eine neue Ausgabe (Oktober 2019) des Newsletters der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten ist heute erschienen und steht für Sie zum Download bereit.

Mehr


02.10.2019

EU-EXPERT: Successful Women Scientists in EU Research


Am 1. Oktober 2019 fand der zweite Expertinnen-Austausch „EU-EXPERT: Successful Women Scientists in EU Research“ statt, veranstaltet vom SelmaMeyerMentoring in Kooperation mit dem Dezernat für Forschung und Transfer.

Mehr

08.10.2019

Frauenförderstipendien der Philosophischen Fakultät

Die Philosophische Fakultät stellt in ihrem Haushalt jährlich Mittel in unterschiedlicher Höhe für die Frauenförderung bereit. Mit diesen Mitteln werden Studentinnen und Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Zugehörigkeit zur Philosophischen Fakultät in Form von Stipendien gezielt gefördert. Weitere Informationen finden Sie im Ausschreibungstext.

Mehr


08.10.2019

Wer ist Ihre Heine-Frau oder Ihr Heine-Mann 2020?


Wie in den Jahren zuvor, verleiht die Zentrale Gleichstellungsbeauftragte auch 2020 eine Auszeichnung an Frauen und Männer unserer Universität, die sich durch besondere Einsatzbereitschaft - sei es im sozialen oder beruflichen Bereich – auszeichnen und in besonderem Maße für Chancengleichheit und die Förderung des weiblichen Nachwuchses bzw. der Mitarbeiterinnen einsetzen.
Alle Lehrenden, Studierenden und Universitätsbeschäftigten können Vorschläge für ihre Heine-Frau oder ihren Heine-Mann einreichen. Auch Teams sind herzlich dazu aufgerufen.

Mehr



AGG-Beschwerdestelle

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) dient dem Zweck, Benachteiligung aufgrund der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, des Alter, der Sexualität oder einer Behinderung zu verhindern oder zu beseitigen.

Aus diesem Grund hat die HHU eine AGG-Beschwerdestelle eingerichtet. Beschäftigte und Studierende der HHU, die einer Benachteiligung am Arbeitsplatz oder im Studium ausgesetzt sind, können sich vertrauensvoll an die Beschwerdestelle wenden.

Weitere Informationen und Kontaktdaten finden Sie unter AGG-Beschwerdestelle.


Zentrale Gleichstellungsbeauftragte

Dr. Anja Vervoorts

Gebäude: 16.11
Etage/Raum: 00.25

Tel.:  +49 211 81-13886

undefinedE-Mail senden

Hilfetelefon bei "Gewalt gegen Frauen"
Rund um die Uhr, kostenfrei, vertraulich
Tel.: 0800 116 016

Ein Angebot des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

15.11.19 Internationale Alzheimer-Experten erörtern in Düsseldorf aktuellen Forschungsstand

Im Rahmen des „3. Düsseldorf-Jülich-Symposium on Neurodegenerative Diseases“ kamen von 12. bis 14. November internationale Alzheimer-Forscher in Düsseldorf zusammen. Organisiert wurde die Tagung von Prof. Dr. Dieter Willbold von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und dem Forschungszentrum Jülich (FZJ) sowie von Prof. Dr. Thomas van Groen von der University of Alabama at Birmingham, USA. Die Tagung wurde von der Alzheimer Forschung Initiative e.V. und der Joachim Herz Stiftung unterstützt.

Kategorie: Forschung News, Pressemeldungen, Schlagzeilen

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenZentrale Gleichstellungsbeauftrage