15.07.13 Neues Beschriftungsgerät für Braille

Durch eine Spende der Firma Henkel war es uns möglich, ein neues Beschriftungsgerät für Braille-Schrift anzuschaffen. Damit sollen nun zentrale Räume in Braille-Punktschrift ausgeschildert werden. Wir hoffen, das damit nun die Orientierung auf dem Campus für sehbehinderte und blinde Studierende um einiges erleichtert wird.


08.07.13 Änderungen bei Campus Barrierefrei

Die Treffen von Campus Barrierefrei finden von Oktober bis Dezember dienstags anstatt mittwochs statt. Genaueres unter Campus Barrierefrei.


25.06.13 kombabb Kompetenzzentrum im Internet

Das kombabb-Kompetenzzentrum-NRW hat ein neues Projekt auf den Weg gebracht, das kombabb-Internetportal-NRW (KIP), welches am 01. Juli 2013 an der Anna-Freud-Schule in Köln startet. Diese Internetplattform bündelt erstmalig alle notwendigen und relevanten ...


10.06.13 Promotionsstellen für sprach- und hörbehinderte Absolventinnen und Absolventen

Die RWTH vergibt Promotionsstellen zur Förderung der Vielfalt unter ihren Beschäftigten. Antragsberechtigt sind unter anderem sprach- und hörgeschädigte Absolventinnen und Absolventen, die eine entsprechende Anerkennung als Schwerbehinderte vorweisen können. Finanziert wird eine halbe Stelle (Entgeltgruppe 13 TV-L) für drei Jahre. Die Betreuung der Promovierenden erfolgt durch das Gateway-Team des Centers for Sign Language and Gesture (SignGes). Die Antragsfrist der ersten Bewerbungsrunde endet am 15. Juli 2013.

Weitere Informationen


02.04.13 Chancen und Barrieren für hochqualifizierte Menschen mit Behinderung am Übergang ins Erwerbsleben

Die Universität zu Köln untersucht derzeit die berufliche Situation von hochqualifitierten Arbeitnehmern mit Behinderung/chronischer Erkrankung. Dazu befragt sie ExpertInnen, darunter fallen Repräsentanten von Arbeitgebern, Ausbildungsinstitutionen, Leistungsträgern sowie Beratungskräfte am Übergang zwischen Studium und Beruf. Die Online Umfrage finden Sie hier.


Lerngruppe

Sehr geehrte Studierende,

gerne möchten wir auf ein neues Angebot der Beratungsstelle aufmerksam machen, welches Sie in Ihrem Studium ggf. unterstützen kann.Ab nächster Woche, Freitag, 30.11.2018 startet die offene Lerngruppe der Beratungsstelle in Gebäude 24.21.03.86 von 8.30 – 10.00 Uhr. Das gemeinsame Lernen kann es Ihnen erleichtern sich zum Lernen zu motivieren.Vor und nach dem Lernen haben Sie Gelegenheit zum Austausch und Kennenlernen. Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden


Änderung des NTAs für Studierende mit Lese- und Rechtschreibschwäche

Studierende mit LRS können ab jetzt im Einzelfall bis zu 40% Zeitverlängerung bei Prüfungsarbeiten erhalten. Der Spielraum zwischen Kompensationsdefizit und Überkompensationen ist damit weit gefasst.


Lese- und Rechtschreibschwäche: neuer Nachteilsausgleich

Studierende mit Lese- und Rechtschreibschwäche erhalten ab jetzt im Einzelfall bis zu 40% Zeitverängerung bei Prüfungsarbeiten.


Treffer 91 bis 98 von 98

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDaniela Langer