31.08.15 Stipendien für behinderte Studierende und Promovierende

Liebe Studierende,

das Studentenwerk Oldenburg hat eine interessante Zusammenfassung der Fördermöglichkeiten für Studierende mit Behinderung und Promovierende erstellt.

Diese findet man unter: Stipendien

 


03.08.15 Studierenden-Coaching-Gruppe

Die Beratungsstelle des Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung  der Heinrich-Heine- Universität startet im Sommersemester 2015 eine Studierenden-Coaching-Gruppe. Das Gruppenangebot soll Studierenden dazu verhelfen, ein persönliches Konzept zur Bewältigung des Studienalltags zu entwickeln und umzusetzen. Dabei werden sowohl die Erfordernisse des Studiums, als auch das persönliche Lernverhalten und die generelle Alltagsstrukturierung berücksichtigt. Besonderes Augenmerk wird auf die Barrierefreiheit gelegt.

Die Studierenden haben die Möglichkeit im Rahmen einer moderierten Gruppenarbeit, über Hürden und Fortschritte bei der Umsetzung ihres Konzeptes zu berichten, um in den gegenseitigen Austausch zu treten und eine Rückmeldung zu erhalten.

Die Coaching-Gruppe wird am 11. Juni das erste Mal in den Räumlichkeiten des Klinischen Institutes  für Psychosomatische Medizin und  Psychotherapie stattfinden.

Bei Interesse melden sich Studierende bei den Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle.

 

Kontakt:

Beratungsstelle des Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung

Ansprechpartner: Katja Will, Gina Lonzer, Djatougbe Agbemegna

Tel.:...


25.06.15 Sondernewsletter Juni 2015

Hier geht es zum Sondernewsletter


25.06.15 Career Service Veranstaltungen: Bewerben Kompakt – eLearning-Angebot (Kopie 1)

Liebe Studierende,liebe Absolventinnen und Absolventen,liebe Doktorandinnen und Doktoranden der HHU,nun steht im ILIAS die eLearning-Einheit zu dem Kurs Bewerben Kompakt – eLearning-Angebot. Fokus: Wie gestalte ich meinen Lebenslauf? im Rahmen der Reihe Wege in den Job bereit, zu der wir Sie ganz herzlich einladen möchten.  Wie der Titel schon vermuten lässt, befasst sich die Einheit mit der Gestaltung eines erfolgversprechenden Lebenslaufs. Die Inhalte werden nicht wie gewohnt durch eine Vorlesungs- oder Seminarsituation übermittelt, sondern erfolgen über die Lernplattform ILIAS und können damit ganz bequem von zu Hause oder unterwegs abgerufen werden.Hier gibt Ihnen ein kurzes Einführungsvideo eine Übersicht zu den Inhalten der eLearning-Einheit und auch zur freiwilligen Präsenzveranstaltung am 2. Juli von 12.30 bis 14.00 Uhr in Hörsaal 16.12. In ILIAS finden Sie außerdem verschiedene Leitfäden zur Erstellung des eigenen Lebenslaufs, eine Checkliste, gute und schlechte Beispiele von Lebensläufen, Quellen mit Vorlagen für weitere Lebensläufe, Fragen in Form eines Selbsttests, sowie ein Forum um formale Fragen zum Lebenslauf zu stellen.Als Einstieg für die optionale Präsenzveranstaltung am 2. Juli dient...


08.06.15 Wahl-Vollversammlung des Referats für Barrierefreiheit am 07. Juli 2015 ab 16:30 Uhr im CAMPUS VITA

Liebe Studierenden und Mitarbeiter der HHU,

 

ihr seid allerherzlichst zu unserer Vollversammlung am 7. Juli eingeladen!

Wir freuen uns darauf euch spannende Dinge über das Referat zu berichten. Ihr könnt die Vollversammlung auch dazu nutzen uns eure Ideen, Wünsche und Anregungen weiterzugeben.

 

Hier unsere TOPS:

TOP 0: Regularia

TOP 1: Berichte des Referats

TOP 2: Ausblick Wintersemester

TOP 3: Wahl der Referent_innen

TOP 4: Semesterticketrückerstattung

TOP 5: Sonstiges/ Austausch

 

 

Liebste Grüße und bis zum 07.07.15!

 

Eure Angelika und Saioa

 

 


08.06.15 50 Jahre HHU

„Studieren ohne Behinderung“ ist der Leitsatz des Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung der HHU.

 

Unter diesem Titel steht auch der Vortrag (Hörsaal 3D, 14:30 - 15:30 Uhr) in dem Sie Einblicke erhalten, mit welchen Herausforderungen Studierende mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen im Studienalltag konfrontiert sind und Informationen, wie Benachteiligungen ausgeglichen werden können. Der Beauftragte Herr Prof. Franz und zwei betroffene Studierende beantworten Ihre Fragen hierzu.

 

Im Anschluss an den Vortrag findet unter der Leitung von Herrn Prof. Franz eine Selbsterfahrungsgruppe (23.02.U1.61, 15:30 - 16:30 Uhr) zum Thema „Barrierefreiheit im Zwischenmenschlichen“ statt. Es handelt sich um einen emotionsfokussierten Gruppenprozess im geschützten Rahmen zur Auseinandersetzung mit den eigenen Gefühlen und Ängsten gegenüber dem Thema Behinderung.

 

Die Beratungsstelle wird mit einem Informationsstand vertreten sein.

 

 

Eckdaten im Überblick

 

Vortrag „Studieren ohne Behinderung“

Datum: 24.06.2015

Beginn: 14:30 Uhr

Ort: Hörsaal 3D

 

Selbsterfahrungsgruppe „Barrierefreiheit im Zwischenmenschlichen“

Datum: 24.06.2015

Beginn: 15:30...


08.06.15 Änderung der Sprechzeiten (offene Sprechstunde am Montag)

Die offene Sprechstunde im StudierendenServiceCenter findet ab sofort montags von 15-17 Uhr statt. Bitte melden Sie sich vor Ort am Infopoint. (wi)


02.06.15 Studierendencoaching

Die Beratungsstelle des Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung  der Heinrich-Heine- Universität startet im Sommersemester 2015 eine Studierenden-Coaching-Gruppe. Das Gruppenangebot soll Studierenden dazu verhelfen, ein persönliches Konzept zur Bewältigung des Studienalltags zu entwickeln und umzusetzen. Dabei werden sowohl die Erfordernisse des Studiums, als auch das persönliche Lernverhalten und die generelle Alltagsstrukturierung berücksichtigt. Besonderes Augenmerk wird auf die Barrierefreiheit gelegt.

Die Studierenden haben die Möglichkeit im Rahmen einer moderierten Gruppenarbeit, über Hürden und Fortschritte bei der Umsetzung ihres Konzeptes zu berichten, um in den gegenseitigen Austausch zu treten und eine Rückmeldung zu erhalten.

Die Coaching-Gruppe wird am 11. Juni das erste Mal in den Räumlichkeiten des Klinischen Institutes  für Psychosomatische Medizin und  Psychotherapie stattfinden.

Bei Interesse melden sich Studierende bei den Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle.

 

Kontakt:

Beratungsstelle des Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung

Ansprechpartner: Katja Will, Gina Lonzer, Djatougbe Agbemegna

Tel.:...


06.06.14 Sehbehindertenarbeitsplatz im Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIM) (Kopie 1)

In der Benutzerberatung des ZIM (25.41.00.53) steht ein von der Fa. Henkel KGaA gesponsorter PC-Arbeitsplatz für sehbehinderte und blinde Studierende zur Verfügung.

Die Ausstattung besteht aus einem handelsüblichen PC mit Disketten- und CD-ROM-Laufwerk, einem 21-Zoll Monitor, einer schwarzen Tastatur mit großen, weißen Zeichen und Tastenmarkierungen, Maus, Aktiv-Lautsprechern und Kopfhörer.

Weitere Informationen finden Sie hier:

www.zim.hhu.de/services-des-zim/pc-arbeitsplaetze-schulungs-und-seminarraeume-im-zim/sehbehindertenarbeitsplatz.html

 

 

 

 


28.04.14 Offene Sprechstunde am 8.5. fällt aus

Die offene Sprechstunde am 8.5.2014 fällt leider aus.

Alternativ können Sie gerne individuelle Termine vereinbaren.

 

 


Treffer 61 bis 70 von 93

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDaniela Langer