Auslaufende Prüfungsordnung 2011 an der Philosophischen Fakultät - Endspurt zum Studienabschluss

Liebe Studierende,

Sie sind von Ihrem Fachbereich angeschrieben worden, da Ihre Prüfungsordnung, in der Sie eingeschrieben sind, auslaufen wird. Sie fragen sich, was das genau für Sie persönlich bedeutet und wie Sie jetzt vorgehen können? Hier haben wir haben noch einmal  einige Fragen und Antworten für Sie zusammengestellt.

Bei all diesen Fragen ist das Team von der Studienberatung für Sie da und berät Sie gern bei Ihrem Endspurt zum Studienabschluss!

Kommen Sie einfach zu uns in die undefinedoffene Sprechstunde oder vereinbaren Sie gleich einen Termin: undefinedE-Mail

FAQ´s Auslaufende PO Philosophische Fakultät (HHU)

Was bedeutet das eigentlich?

Studierende, die in dieser PO eingeschrieben sind sollten ihren Studienabschluss bis Ende des WiSe 2017/18 anstreben, da ab dem SoSe 2018 ein Prüfungs- und Studienangebot nicht mehr gewährleistet wird.

Welche Prüfungen muss ich noch machen? Wie verschaffe ich mir einen Überblick:

Lassen Sie sich eine Leistungsübersicht im undefinedSSC ausdrucken.
Holen Sie alle BNs und Leistungsnachweise (Sprachkurse, Wahlpflicht, etc.) an den entsprechenden Instituten ab.

Wo und wie kann ich die noch fehlenden Leistungen erbringen, um mein Studium abzuschließen?

Wenden Sie sich mit ihrer Leistungsübersicht  an die
undefinedFachstudienberatung Ihres Instituts: Lassen Sie sich dort beraten:
- In welchen Veranstaltungen/bei welchen Dozenten lassen sich diese Leistungen erbringen.
- In welcher Reihenfolge können Sie diese Leistungen am besten erbringen.

Was ist, wenn ich bis Ende des WiSe 2017/18 nicht alle Prüfungen abgelegt habe?

Die HHU ist bestrebt begonnene Prüfungsleistungen auch über den Stichtag hinaus zu ermöglichen, soziale Härten zu mildern und allen Studierenden den Abschluss zu ermöglichen. Daher besteht grundsätzlich die Möglichkeit beim Prüfungsausschuss einen Antrag auf Verlängerung zu stellen. Hierfür wendet man sich:
1) an die undefinedSPV, um einen Antrag auf Verlängerung für den Prüfungsausschuss abzugeben
und danach
2) an das undefinedStudiendekanat, um Ihre individuelle Situation zu besprechen.
Jeder Einzelfall muss von der SPV und dem Prüfungsausschussvorsitzenden genehmigt werden.

Kann ich in die neue PO wechseln?

Ein Wechsel in die neue Prüfungsordnung bietet in der Regel keine Alternative, da er mit erhöhtem Studien-, Prüfungs- und Anerkennungsaufwand verbunden ist.

Ich brauche Unterstützung:

  • beim Lern/-Zeitmanagement
  • beim Kampf gegen die Aufschieberitis
  • durch ein studienbegleitendes Coaching
  • bei Strategien gegen Prüfungsangst
  • bei Lern- oder Schreibblockaden
  • Überlastung, etc.

Wenden Sie sich an das Team der Studienberatung.
Wir beraten Sie gern!

undefinedCoaching




undefinedPsychologische Beratung

Kann ich mit Kommilitonen/innen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, zusammen durchstarten?

undefinedwww.hhu.de/gruppen
 

Ich habe Zweifel daran, ob es sich überhaupt noch lohnt das Studium zu beenden oder ob es besser wäre um-/oder auszusteigen?

undefinedwww.hhu.de/zweifelamstudium

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenservice