14.09.2020 09:50

Forschungsfördertage

Tipps für die Wissenschaftskarriere

Von: Redaktion/Katrin Koster

Von glücklichen Fügungen und Fettnäpfchen: Wer schon einmal Förderanträge geschrieben hat, kann davon lebhaft erzählen. Allen anderen seien die Forschungsfördertage der HHU empfohlen. Vom 6. bis zum 8. Oktober gibt es Tipps zu Programmen, Gutachten und erfolgreicher Führung. Die Online-Veranstaltungen gehen jeweils von 9:30 bis 11:30 Uhr.

Via Webex wird im Oktober die Welt der Forschungsförderung verständlich erklärt. (Plakat: HHU/JUNO)

„Eine Karriere in der Wissenschaft hängt auch vom Einwerben von Forschungsgeldern ab. Unser Überblick zu Förderprogrammen und die Erfahrungen gestandener Kolleginnen und Kollegen sind hierbei hilfreich“, weiß Organisatorin Dr. Uta Brunner. Welche Förderprogramme gibt es für den wissenschaftlichen Nachwuchs? Welche Netzwerke helfen? Und was berichten erfahrene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler? Solche Fragen beantworten das Junior Scientist and International Researcher Center (JUNO) und die Abteilung Forschungsmanagement und Transfer gemeinsam.

Alle Kurzvorträge richten sich an den wissenschaftlichen Nachwuchs; sie werden via Webex übertragen. Die Teilnahme ist kostenfrei; das Angebot offen für den wissenschaftlichen Nachwuchs der HHU und Gäste umliegender Hochschulen.

Anmeldung und Programm

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation