07.09.2020 09:24

An der HHU

Sport mit leichten Lockerungen

Von: Redaktion/Katrin Koster

Sicherheit hat oberste Priorität, auch im Hochschulsport. Nun wurde der Kursplan mit weiteren Angeboten an die aktuelle Situation angepasst. Für alle Termine muss man sich einzeln anmelden. Zwischen zwei Kursen wird länger gelüftet. Auf dem Gelände bzw. in den Sporthallen gibt es klare Ein- und Ausgänge. Kontakt- und Mannschaftssport kann teilweise wieder stattfinden, doch nur als Training und wenn alle den Mindestabstand einhalten – so etwa beim Volleyball.

Hochschulsport mit klaren Regeln: Die Umkleiden dürfen weiterhin nicht genutzt werden und Materialien sind selbst mitzubringen. (Foto: HHU/Christoph Kawan)

„Wir sind froh, dass wir den Hochschulsportbetrieb an der Heinrich-Heine-Universität ab dem 7. September 2020 mit weiteren Lockerungen aufnehmen dürfen. Doch nur mit maximaler Eigenverantwortung kann unser geplanter Restart funktionieren“, appelliert der Vorstand an die Teilnehmenden. Alle von der Universität und dem Hochschulsport aufgestellten Hygieneregeln sind unbedingt einzuhalten.

Zunächst ist es unabdingbar, dass die Konzepte gelesen, verstanden und akzeptiert werden. Vor Ort wird streng auf deren Einhaltung geachtet. Alle Kurse sind bis auf weiteres anmeldepflichtig – jede Woche aufs Neue. Beim ersten Besuch muss eine Gesundheitserklärung mitgebracht werden, Vordruck unter: https://hss-d.de/gesundheitserklaerung-teilnahme-hss_corona/.

Wie läuft’s?
Also erst anmelden, dann Gesundheitserklärung ausfüllen, sich an Abstands- und Hygieneregeln halten und gesund bleiben. „Bemerken wir, dass jemand absichtlich gegen die Regeln verstößt oder die Gesundheit anderer bewusst gefährdet, werden wir handeln. Das kann von einem temporären Hausverbot bis hin zur erneuten Einstellung des Hochschulsportbetriebes reichen“, betont der Vorstand, der sich herzlich bei allen beteiligten Stellen und Personen bedankt, die diesen Restart ermöglichen.

Alle Sportkurse sind wöchentlich anmeldepflichtig (oben rechts auf „Meine Veranstaltungen“ klicken).
Der Leitfaden zur Teilnahme am Hochschulsport Düsseldorf wurde überarbeitet.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation