13.11.2019 13:42

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / Vortragsreihe ‚oeconomicum live!‘

Soziales Unternehmertum – Unternehmer als Heilsbringer des Kapitalismus oder als Blender mit sozialem Anstrich?

Von: Carolin Grape

Am Dienstag, den 19. November, analysiert Prof. Dr. Rüdiger Hahn im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe ‚oeconomicum live – Wirtschaft erleben!‘, verschiedene Beispiele von Sozialunternehmen.

Sozialunternehmen wollen gesellschaftliche Ziele mit innovativen unternehmerischen Konzepten lösen. Dafür bauen sie auf Geschäftsmodelle, die sich finanziell selber tragen. Sie agieren damit als „Zwitter“ zwischen rein gewinnorientierten Unternehmen auf der einen Seite und Non-Profit-Organisationen auf der anderen Seite. Die Bandbreite der Geschäftsaktivitäten von Sozialunternehmen ist groß. Zudem wird diskutiert, welchen Antrieb Sozialunternehmen haben und welchen Herausforderungen sie häufig gegenüberstehen.

Prof. Dr. Rüdiger Hahn ist seit 2018 Inhaber des Henkel-Stiftungslehrstuhls für Sustainability Management an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Der Vortrag ist öffentlich und kostenfrei – Interessierte sind herzlich willkommen!

www.wiwi.hhu.de/oeconomicumlive

 

Termin:

Dienstag, 19.11.2019
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Haus der Universität, Schadowplatz 14, Düsseldorf

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation