02.08.18 19:08

Heine meets Huxley

NachLese auf dem Sonnendeck

Von: Redaktion / C.G. / D.J.

Von wegen „Saure-Gurken-Zeit“! Alle „daheim und auf dem Campus gebliebenen“ Mitarbeiter/innen und Studierende der HHU werden im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Heine meets Huxley“ im Sommer zu drei Lesetreffs auf das Dach der O.A.S.E. eingeladen, um sich gemeinsam in die Textlektüre von „Schöne neue Welt“ zu vertiefen.

Bewaffnen Sie sich mit Limonade oder Cocktail und diskutieren Sie mit uns in gemütlicher Sonnenrunde über die vergangenen ersten Veranstaltungen und über zukünftige Fragen des Romanklassikers!

Beteiligen Sie sich mit Ihren Ideen und Aktionen!

Lesen Sie Huxleys "Brave New World": Die im Roman aufgeworfenen Fragen diskutieren und startet Aktionen starten im Seminar, Büro, Labor, in der Mensa, mit Freunden oder in der Familie. Schicken Sie uns Ihre Gedanken, Ideen, Interpretationen, Texte, Performances oder was sonst so einfällt. Das HHU-Huxley-Team greift diese auf den Social Media-Kanälen, Veranstaltungen oder wo immer es passt auf...

Und: Auf Twitter, Facebook und co. teilen - wir sind gespannt!

 

Zum Projekt
Die HHU ist eine von zehn Hochschulen, die 2018 im Programm „Eine Uni – ein Buch“ von Stifterverband, der Klaus Tschira Stiftung und der Wochenzeitung DIE ZEIT gefördert wird. Die Idee dahinter: eine ganze Universität – vom Studenten über den Mensakoch bis hin zur Professorin – für ein Buch zu begeistern. Doch „Heine meets Huxley“ möchte nicht nur den Campus zum Lesen und Diskutieren bringen, sondern ganz Düsseldorf. Verantwortlich ist ein Projektteam, das sich aus verschiedenen Fakultäten und zentralen Einrichtungen zusammensetzt.

 

Lesetreff-Termine:

8.August / 23. August / 7. September 2018, jeweils um 17.00 Uhr

Wo?

Dach der O.A.S.E.

 

 

     

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation