05.12.18 07:32

Studenteninitiative sammelt Spenden für nachhaltige Hilfsprojekte in Äthiopien

Klavierbenefiz-Konzert: „HHU for Africa - Students United to help.“ macht Halt am UKD

Von: Tobias Pott

Entspannter Klaviermusik lauschen und dabei noch etwas Gutes tun: Am Mittwoch, 5. Dezember 2018, kommt das studentische Hilfsprojekt „HHU for Africa - Students United to help.“ ans Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) um über sich und seine Arbeit zu sprechen. Zwischen 10 und 13 Uhr werden Sie vor dem Haupteingang des Zentrums für Operative Medizin II auf dem UKD-Gelände einen Informationsstand aufbauen. Unterstützt werden sie dabei vom Klavierkünstler Sven Wildöer, der ein exklusives Benefizkonzert spielen wird. Der gesamte Spendenerlös geht an Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe „Menschen für Menschen“.

Klavierkünstler Sven Wildöer gibt am 5. Dezember ein Benefizkonzert an der Düsseldorfer Uniklinik. Der gesamte Spendenerlös geht an die Äthiopienhilfe „Menschen für Menschen“. (Foto: Klavierzauber)

Die von den beiden Düsseldorfer Medizinstudentinnen Anna Mokwa und Verena Bormann gegründete Initiative „HHU for Africa - Students United to help.“ sammelt Spenden für langfristig angelegte nachhaltige Hilfsprojekte in Äthiopien und unterstützt mit dem Ziel der „Hilfe zur Selbsthilfe - Fluchtursachen bekämpfen“ Entwicklungsprojekte in den Bereichen Landwirtschaft, Wasser, Bildung, Gesundheit und Einkommen. Die Studenteninitiative kann bereits mehrere Erfolge verzeichnen: In Kooperation mit dem Düsseldorfer Medizinerchor wurde schon ein großes Benefizkonzert sowie zwei Benefizpartys organisiert und mehrere Informationsvorträge gehalten. Dabei haben die engagierten Studentinnen und ihre Mitstreiter schon um die 3000€ an Spenden für Äthiopien gesammelt und unter anderem ein Malaria-Kontrollprogramm finanzieren können. Weitere Informationen finden sich auf der undefinedFacebook-Seite der Initiative.

Pianist Sven Wildöer widmet sich seit dem Jahr 2010 komplett seiner Leidenschaft für die Musik. Mit seinem Piano im Gepäck reist er bei schönem Wetter quer durch die Republik, um unter freiem Himmel spontane Konzerte zu geben. Sein Kunstprojekt nennt er „Klavierzauber“ und seine Erlebnisse dabei hält er auf Bildern fest, die er auf seiner Homepage https://klavier-zauber.com/ veröffentlicht.

Informationsveranstaltung und Benefizkonzert „HHU for Africa - Students United to help.“
Mittwoch, 5. Dezember 2018, 10-13 Uhr,
vor dem Haupteingang des Zentrums für Operative Medizin II
Universitätsklinikum Düsseldorf, Moorenstraße 5, 40225 Düsseldorf

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation