19.05.2020 10:07

Nächster Kalenderwettbewerb

Farben, Strukturen, Menschen, Arbeitsräume

Von: Katrin Koster

Jetzt noch schnell mitmachen beim Kalenderwettbewerb! Kunst oder Wissenschaft? Der beliebte „pART of Research“ ist beides. HeRA und die Koordinierungsstelle Diversity freuen sich bis Ende Mai über Einsendungen.

Volle Kreativität ausleben – dazu lädt der Kalenderwettbewerb „pART of Research“ erneut ein. (Foto: HHU/HeRA)

Das Highlight zum 5. Wettbewerb: Alle Bilder werden nicht nur als pART of Research-Kalender die Wände vieler Räume an der HHU zieren, sondern auch in einer Ausstellung präsentiert – von Ende Oktober bis Januar 2021 in der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB). Das macht die vielfältigen Facetten der Forschung noch sichtbarer.

Was kann man einreichen? „Farben, Strukturen, Menschen, (Arbeits)Raum – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt“, sagen die Organisatorinnen. „Wir freuen uns auf viele neue Bilder und Einblicke in die HHU-Forschungslandschaft und wünschen wieder viel Spaß beim kreativen Arbeiten.“ Ob Fotos, Zeichnungen, Collagen oder etwas ganz anderes: Alles, was bis zum 31. Mai 2020 eingereicht wird, ist anschließend auf den HeRA-Webseiten zu sehen. Öffentlich wird darüber abgestimmt, welche Motive in den Kalender für 2021 kommen. Und die Erfolgreichsten erhalten Büchergutscheine.

Der pART of Research-Kalender 2020 mit einer Auflage von 1.000 Stück war schnell vergriffen. 19 Einreichungen gab es, aus denen die zwölf Gewinnerbilder ausgewählt wurden.

Alle weiteren Informationen sowie die bisherigen Gewinnermotive unter: www.hera.hhu.de/partofresearch

Instagram: part_of_research

Ansprechpartnerinnen: Dr. Uta Brunner (JUNO), Dr. Cordula Kruse (SFB1208), Dr. Inge Krümpelbeck (Koordinierungsstelle Diversity), Dr. Debbie Radtke (iGRAD), part-of-research(at)hhu.de

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation