10.10.18 13:31

GS1 Germany zeichnet Uniklinik Düsseldorf für seinen Einsatz rund um die Patientensicherheit und Effizienz aus

Effiziente Prozesse mit Vorbildcharakter: Hohe Auszeichnung für das UKD

Von: Tobias Pott

Hohe Auszeichnung für das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD): Das größte Krankenhaus Düsseldorfs wurde als Einzelunternehmen mit dem von GS1 Germany vergebenen GS1 Healthcare Award für seinen Einsatz rund um die Patientensicherheit und Effizienz im Gesundheitswesen ausgezeichnet. Überreicht wurde der Preis an die insgesamt fünf Preisträger Ende September in Hamburg. „Ihr Engagement für zuverlässige wie gleichzeitig effiziente Prozesse im Gesundheitswesen hat Vorbildcharakter. Sie schaffen ein Plus an sicherer und hochwertiger Patientenversorgung“, so die Erklärung der GS1 Germany.

Die glücklichen Gewinner in der Kategorie Einzelunternehmen Medizinischer Leistungserbringer – Universitätsklinikum Düsseldorf (Foto: GS1 Germany)

Rund 1.150 unterschiedliche Verbrauchsmaterialien lagern jederzeit im zentralen Warenlager des UKD und werden benötigt, um die rund 8.000 Mitarbeiter sowie die mehr als 50.000 stationären und rund 300.000 ambulanten Patienten jedes Jahr zu versorgen. Über 30 LKW-Ladungen kommen dafür jeden Tag im Lager des wichtigsten medizinischen Zentrums und größtem Anbieter stationärer wie ambulanter Leistungen der Region an. Seit Jahren investiert das UKD in Lösungen für eine effizientere Kundenorientierung. Für ein Mehr an Patientensicherheit werden neue Technologien eingesetzt. Ziel ist die vollständige Digitalisierung aller wichtigen Prozesse im Haus. Dazu gehört sie Automatisierung von Lagerprozessen genauso, wie elektronische Materiallogistik oder die digitale Patienten-Akte.  Vereinfachte Prozesse, einheitliche Systeme und qualitätsbezogene Daten – die Jury des GS1 Healthcare Awards lobte insbesondere den ganzheitlichen Ansatz des Universitätsklinikums Düsseldorf.

Zu GS1 Germany:

GS1 Germany unterstützt Unternehmen aller Branchen dabei, moderne Kommunikations- und ProzessStandards in der Praxis anzuwenden und damit die Effizienz ihrer Geschäftsabläufe zu verbessern. Unter anderem ist das Unternehmen in Deutschland für das weltweit überschneidungsfreie GS1 Artikelnummernsystem zuständig – die Grundlage des Barcodes. Darüber hinaus fördert GS1 Germany die Anwendung neuer Technologien zur vollautomatischen Identifikation von Objekten (EPC/RFID) und zur standardisierten elektronischen Kommunikation (EDI).

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation