11.08.19 18:56

Dörthe Eickelberg live im zakk - am 4. September um 19 Uhr

Dörthe Eickelberg: Chicks on boards

Von: Redaktion

Die Moderatorin (XENIUS, ARTE) und Filmemacherin bringt ihren Film „Chicks on boards“ live mit ins zakk.

In vielen Kulturen sind Frauen auf dem Surfbrett ein Affront, häufig verbunden mit Ausschluss oder Sanktionen Es gibt aber Mädchen und Frauen die surfen trotzdem: Für die Festivaldokumentation (80min) »Chicks on Boards« begibt sich die Arte-Moderatorin und passionierte Surferin Dörthe Eickelberg auf eine Reise zu Frauen in aller Welt, die sich trotz ihrer Religion, Hautfarbe, Alter oder Tradition in der Gesellschaft ein Stück Freiheit erobern – auf dem Brett, auf dem Meer – und damit viel riskieren.

Dörthe Eickelberg ist seit 2008 für ARTE in ganz Europa unterwegs, zusammen mit ihrem französischen Co- Moderator. Ihr Ziel: Forscher und Forschungen, von Quanten bis Elefanten. Der Motor, der sie antreibt: die Lust am Reisen und am Umgang mit Menschen. Kurz darauf wurde sie von ihrem Lieblingssender weggeklickt. Dort moderiert sie heute das ARTE-Wissensmagazin XENIUS. Mittlerweile hat Dörthe Gast-Lehraufträge an der Filmakademie Baden-Württemberg, dem Institut für Animation in Ludwigsburg, der Universität für Film und Fernsehen in Babelsberg und der Universität der Künste in Berlin.

Bei gutem Wetter findet die Veranstaltung im zakk Biergarten und bei Regen in den Räumlichkeiten des zakk statt.

Veranstalter*innen: Gleichstellungsbüro Stadt Düsseldorf, VHS Stadt Düsseldorf, Koordinierungsstelle Diversity der Heinrich Heine Universität Düsseldorf, femmes & schwestern – ein Projekt von zakk.

Mit freundlicher Unterstützung des Fonds Soziokultur.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation