18.05.2020 11:05

Beschluss

AStA und StuPa: Wahlen verschoben

Von: Katrin Koster

Viele Termine verschieben sich derzeit in das zweite Halbjahr 2020. So bekommt auch die Wahl zum Studierendenparlament – ursprünglich geplant für den 22. bis 26. Juni – einen neuen Termin. Die Wahlen sollen nun vom 7. bis zum 11. Dezember stattfinden. Das gab der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) bekannt.

AStA-Vorsitzende Lara Volkmer hofft, dass die Wahlen im Winter stattfinden können. (Foto: HHU/Arne Claussen)

Zudem hat das Rektorat am 7. Mai 2020 auf der Grundlage von § 4 Abs. 3 S. 1 der Corona-Epidemie-Hochschulverordnung beschlossen, die Wahlen zum AStA ebenfalls in das Wintersemester 2020/2021 zu verschieben. „Die AStA-Mitglieder werden dann in der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Studierendenparlaments gewählt“, erklärt AStA-Vorsitzende Lara Volkmer.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation