27.09.19 12:00

Reinschauen und Mitmachen:

Aktuelles Veranstaltungsprogramm Bürgeruniversität erschienen

Von: Carolin Grape

Pünktlich zum Start des Wintersemesters legt die Heinrich-Heine-Universität (HHU) erstmals ihr „Programm Bürgeruniversität“ vor – eine Übersicht über rund 60 öffentliche und bürgernahe Veranstaltungen im Zeitraum zwischen Oktober 2019 und März 2020. Das (bis auf wenige Ausnahmen) kostenlose Programm beinhaltet spannende Vorträge und Diskussionsrunden in den vier Themenfeldern ‚Geschichte und Gesellschaft‘, ‚Gesundheit und Medizin‘, ‚Naturwissenschaft und Mathematik‘ sowie ‚Wirtschaft und Recht‘.

Reinschauen und Mitmachen: Der aktuelle Flyer für das Wintersemester 2019 /20.

 

Die Formate finden auf dem Campus der Universität, im Haus der Universität am Schadowplatz sowie an weiteren Orten in Düsseldorf statt.

Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck: „Ganz in der Tradition unseres Namenspatrons Heinrich Heine verstehen wir uns als Bürgeruniversität, die den Idealen eines offenen und vernunftgeleiteten Diskurses folgt und ein Ort des demokratischen Austauschs ist. In diesem Sinne haben wir mittlerweile zahlreiche Maßnahmen anstoßen und umsetzen können, die den Austausch zwischen Universität und den Bürgerinnen und Bürgern Düsseldorfs sowie des Umlands in den Fokus rücken. Jüngstes Beispiel war die Nacht der Wissenschaft am 13. September 2019 mit knapp 10.000 Besuchern. Das nun vorliegende Programm Bürgeruniversität für das Wintersemester 2019/2020 ist ein weiteres Angebot, unsere Forscherinnen und Forscher kennenzulernen, mit ihnen ihre Ergebnisse zu diskutieren und ins Gespräch zu kommen. Zugleich spiegeln sich die Vielfalt unserer Fakultäten und die Bandbreite unserer Forschung in den 60 Veranstaltungen. Ich möchte alle herzlich dazu einladen, die eine oder andere Veranstaltung zu besuchen.“

So kann man beim Auftakt am 7. Oktober 2019 per kommentiertem „Live Viewing“ mit dabei sein, wenn der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin vergeben wird. Weitere Highlights stellen die Ringvorlesung zum Thema „Klimawandel und ich“ oder die Veranstaltungen der Reihe „DenXte“ dar, in der philosophische Gedankenexperimente interaktiv mit dem Publikum durchgeführt werden. Neu ist das Format „Die Bürgeruniversität aktuell“ im Haus der Universität. Hier werden aktuelle Themen aus Düsseldorf und der Welt von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der HHU, Gästen sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern unter die Lupe genommen. Die Reihe startet am 26.11.2019 mit einer Diskussion über die aktuellen Entwicklungen rund um den bevorstehenden Brexit.

Das Programm zur Bürgeruniversität liegt in gedruckter Form an verschiedenen Orten in der Stadt,  wie z.B. den Stadtteilbibliotheken oder den Bürgerbüros, sowie auf dem Universitätscampus aus.

Zudem steht es als PDF-Datei zum undefinedDownload zur Verfügung.

 

Kontakt und weitere Informationen:

Stabsstelle Bürgeruniversität
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Dr. Marcel Solar
Telefon: 0211 / 81-10060

E-Mail: buergeruni@hhu.de

Homepage: www.buergeruni.hhu.de

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation