31.01.2020 16:00

Promotionsfeier der Medizinischen Fakultät

111 Doktortitel vergeben - Hörlein Preis für Multiple-Sklerose-Forschung

Von: Susanne Dopheide

Auf der Promotionsfeier des Wintersemesters 2019/20 verleiht die Medizinische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) 111 Doktortitel in den Fächern Humanmedizin, Zahnmedizin und Public Health.

v.l.: Eduard H. Dörrenberg, Präsident der GFFU, Hörlein-Preisträger 2019 PD Dr. David Kremer und Prof. Dr. Nikolaj Klöcker, Dekan der Medizinischen Fakultät

Der Löwenanteil entfällt auf das Fach Humanmedizin mit 97 Promotionen, in der Zahnmedizin sind es zwölf und zwei im Fach Public Health, eine Gesundheitswissenschaft, die sich mit der Förderung der Gesundheit nicht des Einzelnen sondern der Gesellschaft befasst. 

Zum 50. Jubiläum ihrer Promotion ehrt die Medizinische Fakultät auch 75 Goldpromovendinnen und – promovenden mit einer „goldenen Promotionsurkunde“. Von ihnen waren 49 der Einladung an ihre Alma Mater gefolgt.

Im Rahmen der Feierstunde verleiht Eduard H. Dörrenberg für die Gesellschaft von Freunden und Förderern der HHU in diesem Jahr den Hörlein-Preis. Priv. Doz. Dr. David Kremer, Klinik für Neurologie des Universitätsklinikums Düsseldorf, erhält den mit 5.000 Euro dotierten wissenschaftlichen Preis für seinen Forschungsbeitrag, der weitere mögliche Ansatzpunkte für die Therapie der Multiplen Sklerose identifiziert hat. Er habe in den letzten zehn Jahren einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung neuer therapeutischer Strategien leisten können, heißt es in der Empfehlung der Preiskommission.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation