Mein liebstes Heine-Zitat


Bitte treffen Sie Ihre Wahl.

Name *):



Vorname *):



E-Mail *):








Zitat:

Nie kommt ein Unglück ohne sein Gefolge.
Es gibt nichts Stilleres als eine geladene Kanone.
Verschlemmen soll nicht der faule Bauch, was fleißige Hände erwarben.
Die Stadt Düsseldorf ist sehr schön und wenn man in der Ferne an sie denkt wird einem wunderlich zumute.
Die Engel, die nennen es Himmelsfreud'; die Teufel, die nennen es Höllenleid; die Menschen, die nennen es: Liebe.
Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie.
Es ist schön bei den Deutschen: Keiner ist so verrückt, dass er nicht einen noch Verrückteren fände, der ihn versteht.
Wahrlich, es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die nicht bloß unsere Philosophen, sondern sogar die gewöhnlichsten Dummköpfe nicht begreifen.
Wo das Weib aufhört, fängt der schlechte Mann an.
Wer uns vor nutzlosen Wegen warnt, leistet uns einen ebenso guten Dienst, wie derjenige, der uns den rechten Weg anzeigt.






     *) Pflichtfelder