Sozialwissenschaften - Gesellschaftliche Strukturen und demokratisches Regieren Master of Arts

Kurzinformationen

Kurzbeschreibung

Der konsekutive Masterstudiengang Sozialwissenschaften an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf baut auf ein vorangegangenes erfolgreiches Bachelorstudium der Sozial- oder Politikwissenschaften auf und wendet sich an wissenschaftlich interessierte Studierende. 

Dieser viersemestrige Studiengang mit dem Master of Arts (M.A.) als Abschluss ist zulassungsfrei mit „Nachweis der besonderen Eignung“ (Bewerbung und Eignungsfeststellung erfolgen direkt an der Heinrich-Heine-Universität) und kann zum Wintersemester begonnen werden.

Studieneinstieg/Zugangsvoraussetzungen

Studienbewerber sollten folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Ein mindestens mit dem Bachelorgrad abgeschlossenes, fachlich einschlägiges Studium
  • Vorkenntnisse in den Bereichen Soziologie, Politikwissenschaft und Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Studienabschluss mit der Mindestnote 2,3

Für ausländische Studierende ist zusätzlich eine erfolgreich absolvierte Sprachprüfung notwendig.

Der Masterstudiengang Sozialwissenschaften beginnt jeweils zum Wintersemester. Die Entscheidung über eine Aufnahme in den Studiengang trifft eine Auswahlkommission auf Basis einer Aktenprüfung.

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Sozialwissenschaften ist ein forschungsorientierter 4-semestriger Studiengang, der von den Fächern Soziologie und Politikwissenschaft getragen und durch die Kommunikations- und Medienwissenschaft ergänzt wird.

Ziel des Masterprogramms ist die Vermittlung fortgeschrittener theoretischer und empirischer Erkenntnisse der Sozialwissenschaften auf dem Niveau des internationalen Forschungsstandes.

Das Studium vermittelt vertiefte Kenntnisse der Sozialstrukturanalyse, der Formen und Probleme demokratischen Regierens, der transnationalen Gesellschaft und europäischen Politik sowie der medialen Politikvermittlung. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf fortgeschrittenen sozialwissenschaftlichen Methoden, die zur selbständigen Analyse und kritischen Reflexion der gesellschaftlichen Realität und politischer Prozesse befähigen.

Der Masterstudiengang bereitet auf Tätigkeiten in unterschiedlichen Bereichen von Politik, Unternehmen, Verbänden, Medien und internationalen Organisationen vor. Außerdem legt er das Fundament für eine Promotion in der Soziologie oder Politikwissenschaft.

Studienverlauf

Der Master Sozialwissenschaften wird von den Fächern Politikwissenschaft und Soziologie getragen. Er vermittelt wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse über gesellschaftlichen Wandel und demokratisches Regieren in modernen Gesellschaften.

Ein Schwerpunkt des Studienprogramms liegt auf einem projektorientierten Studium und auf selbstständiger Forschung der Studierenden.

Der Studienverlaufsplan vermittelt einen detaillierteren Einblick.

Promotion

Wer sein Studium mit einer guten oder sehr guten Gesamtnote absolviert, kann eine Promotion anschließen. Der MA Sozialwissenschaften eröffnet die Möglichkeit, sich je nach Schwerpunktsetzung für eine Promotion in der Soziologie oder in der Politikwissenschaft zu entscheiden.

Studienziele/Berufsperspektiven

Das Studium des MA Sozialwissenschaften bereitet u.a. auf folgende Berufsfelder vor:

  • Politik- & Projektmanagement
  • Planung & Weiterbildung
  • Organisations- & Personalentwicklung
  • Markt- & Meinungsforschung

  english

Studienbeginn:
Wintersemester
Studiendauer:
4 Semester
Unterrichtssprache:
Deutsch
Bewerbungsart:
Eignungsfeststellung
Voraussichtliche Einschreibefrist:
21.08.2020 - 30.10.2020
Rückmeldefrist:
01.07.2020 - 15.09.2020
Relevante Dokumente:

Modulhandbuch

Prüfungsordnung

Kontakt Studiengang:

Ansprechpartner für Studieninteressierte

Prof. Dr. Annette Schnabel
Gebäude: 37.03
Etage/Raum: 03.17
Tel. +49 211 81-10617
Email: schnabel@hhu.de

 

Fachstudienberatung
Lena Masch M.Sc.
Institut für Sozialwissenschaften
Politikwissenschaft II
Gebäude 23.32 Raum 05.61
Tel.: 0211-81-12-181
E-Mail

Studiengang/Institut
Kontakt SSC:

Bei Fragen zu Fächerkombinationen, Bewerbung, Zulassung und Einschreibung und allgemeine Beratung für Studieninteressierte und Studierende:

Studierenden Service Center (SSC)

Geb. 21.02 / SSC

Telefon +49 211 81‐12345

E-Mail

Studierenden Service Center (SSC)

Angebote für Studieninteressierte

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenservice