Detail Plugin neu

PPE - Philosophy, Politics and Economics Bachelor of Arts (Integrativ)

Kurzinformationen

Kurzbeschreibung

Akkreditierung: ministerielle Ausnahmegenehmigung liegt vor.

Das Studienfach Philosophy, Politics and Economics (BA) an der Heinrich-Heine-Universität ist als integrativer Studiengang angelegt. Er wird der Philosophischen Fakultät und der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät zugeordnet. Als Interdisziplinärer Studiengang verknüpft er die Fächer Philosophie, Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften und ermöglicht dadurch eine umfassende Herangehensweise an gesellschaftliche Herausforderungen.

Studieneinstieg/Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für den Bachelorstudiengang Philosophy, Politics and Economics ist die allgemeine oder einschlägig fachgebundene Hochschulreife. Ein hohes Maß an Abstraktionsvermögen sowie gute Leistungen in Mathematik, Deutsch und Englisch sind wünschenswert. Studienbeginn für den Bachelorstudiengang (B.A.) ist jeweils das Wintersemester.

Studieninhalte

Der interdisziplinäre Bachelor-Studiengang gliedert sich in zwei Bereiche, die mit einer stetig zunehmenden Spezialisierung und einem fortschreitenden wissenschaftlichen Anspruch einhergehen.

In den ersten zwei Studienjahren werden die Studierenden mit den Grundbegriffen und Methoden aus den drei Bereichen Philosophie, Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften vertraut gemacht. Dabei können individuelle Schwerpunktsetzungen auf die Politikwissenschaft oder Wirtschaftswissenschaften erfolgen.

Im dritten Studienjahr wird der Fokus auf Interdisziplinarität gesetzt. Die drei beteiligten Fächer Philosophie, Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften werden zusammengeführt und vertieft sowie in der Praxis im Rahmen des Praktikums und des Bachelorforums erprobt. Zuletzt wird über die Bachelorarbeit ein Nachweis über die erworbenen Kompetenzen auf inhaltlicher und methodischer Ebene erbracht.

Das Bachelorstudium Philosophy, Politics and Economics soll in sechs Semestern absolviert werden.

Studienverlauf

Der BA-Studiengang Philosophy, Politics and Economics gliedert sich in zwei Phasen:

In den ersten beiden Studienjahren erlernen die Studierenden die Grundbegriffe und Methoden der drei beteiligten Fächer Philosophie, Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften. Vertiefte Kenntnisse aus dem Bereich der Philosophie werden in der praktischen und theoretischen Philosophie, Logik, Politische Philosophie und Wirtschaftsphilosophie erworben. Aus dem Bereich der Politikwissenschaft eignen sich Studierende Kenntnisse zu politischen Systemen und aus dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften die Grundlagen der VWL und Wirtschaftspolitik an. Je nach Schwerpunktsetzung werden außerdem Methodenmodule studiert. Dazu gehören Erhebungs- und Analyseverfahren (Politikwissenschaft) oder Statistik I, Statistik II und Ökonometrie (Wirtschaftswissenschaften).

Im dritten Studienjahr werden die erworbenen Kenntnisse und Methoden zusammengeführt und vertieft. Dies geschieht im Rahmen interdisziplinärer Veranstaltungen (wie u.A. internationale Beziehungen und europäische Integration, Personen und Kommunikation oder Organisationen und Strukturen). Die praktische Erprobung der erlernten Fähigkeiten erfolgt im Rahmen des Praktikums und des Bachelorforums. Zuletzt wird über die Bachelorarbeit ein Nachweis über die erworbenen Kompetenzen auf inhaltlicher und methodischer Ebene erbracht.

Wichtig: Es empfiehlt sich, das Praktikum gegen Ende des Studiums zu absolvieren (z.B. viertes und fünftes Semester).

Studienziele/Berufsperspektiven

Das Ziel des Studiengangs ist, Absolvent*innen auszubilden, die in der Lage sind, verantwortungsvolle Entscheidungen an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik zu treffen und Entscheidungsträger*innen kompetent zu beraten. Die im Studium erworbenen analytischen Fähigkeiten im Umgang mit den verschiedensten Problemstellungen qualifizieren die Absolventen im besonderen Maße für Führungsaufgaben in Politik und Wirtschaft, der öff entlichen Verwaltung, Verbänden, Vereinen und Stiftungen, NGOs und Think Tanks, Marketing und Journalismus.

  english

Studiengangsfakten

Studienbeginn:
Wintersemester
Studiendauer:
6 Semester
Unterrichtssprache:
Deutsch
Bewerbungsart:
Orts-NC - DoSV
Bewerbungsfrist:
06.05.2019 - 15.07.2019
Einschreibefrist:
lt. Zulassungsbescheid
Rückmeldefrist:
01.07.2019 - 15.08.2019
Infoflyer:

undefinedPPE (Bachelor)

Kontakt Studiengang:

Julian Pöhling
Geb. 23.32., Ebene U1.64
Tel.: 0211-81-12919
undefinedE-Mail

Studiengang/Institut
Kontakt SSC:

Bei Fragen zu Fächerkombinationen, Bewerbung, Zulassung und Einschreibung und allgemeine Beratung für Studieninteressierte und Studierende:

Studierenden Service Center (SSC)

Geb. 21.02 / SSC

Telefon +49 211 81‐12345

undefinedE-Mail

Studierenden Service Center (SSC)

Angebote für Studieninteressierte

HHU Beratung

Unterstützung bei der Studienwahl:
undefinedStudienwahl-Workshop an der HHU

Individuelle Beratung im
Studierenden Service Center (SSC)

Mo - Fr von 8 - 18 Uhr
undefinedwww.hhu.de/ssc

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenservice