Modernes Japan Bachelor of Arts (Kernfach)

https://www.youtube.com/watch/ubBUW-t3zkc
Kurzinformationen

Kurzbeschreibung

Im dreijährigen Bachelorstudiengang Kernfach Modernes Japan werden fundierte Kenntnisse der japanischen Sprache, Kultur, Geschichte und Gesellschaft (mit Schwerpunkt auf der japanischen Moderne) sowie der Methoden und Hilfsmittel der Japanologie vermittelt.

Zusätzlich bieten wir noch eine Studiengangsvariante an: den BA+ kultur- und sozialwissenschaftliche Japanforschung. Hier kann ein einjähriger, intensiv betreuter Forschungsaufenthalt an einer Partneruniversität in das Kernfachstudium integriert und ein vierjähriger Bachelor absolviert werden.

Kombinationsmöglichkeiten

Für dieses Studienfach benötigen Sie ein Ergänzungsfach

Anglistik und Amerikanistik
Antike Kultur
Germanistik
Geschichte
Jiddische Kultur, Sprache und Literatur
Jüdische Studien
Kommunikations- und Medienwissenschaft
Kunstgeschichte
Linguistik
Musikwissenschaft
Philosophie
Politikwissenschaft
Romanistik
Soziologie

Studieneinstieg/Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzung für den Bachelorstudiengang Modernes Japan ist die allgemeine oder einschlägig fachgebundene Hochschulreife (Abitur). Unter bestimmten Bedingungen ist für beruflich Qualifizierte auch ein Studium ohne Abitur möglich. Gute Kenntnisse der englischen Sprache, in der ein Großteil der nichtjapanischen Fachliteratur abgefasst ist, werden vorausgesetzt.

Für die Bachelor Plus Studiengangsvariante erfolgt die Bewerbung erst im dritten Studiensemester im Rahmen der Ausschreibung für einen Studienplatz an einer japanischen Partneruniversität. Der integrierte Japanaufenthalt wird im darauffolgenden Wintersemester angetreten. Voraussetzungen sind ein überzeugendes Forschungsvorhaben (empirisches Forschungsprojekt) für den Japanaufenthalt sowie der Abschluss der Sprachmodule 1 und 2 und des Moduls Regionalwissenschaftliche Grundlagen mit einer Durchschnittsnote von insgesamt mindestens 2,5.

Studieninhalte

Das Studium Modernes Japan beinhaltet grundlegende Kenntnisse der japanischen Sprache, Geschichte, Kultur und Gesellschaft. Die Besonderheit des Studiums an unserem Institut ist die Ausrichtung auf das Moderne Japan. Sobald Sie in den ersten Semestern Ihr Basiswissen zur Region Japan erworben haben, können Sie in vertiefenden Themenmodulen eigene Studienschwerpunkte legen.

An unserem Institut werden Seminare aus dem Bereich der kultur- und sozialwissenschaftlichen Japanforschung angeboten, die sich mit Feldern wie z.B. Gender Studies, Globalisierung, demographischer Wandel, Konsumgesellschaft und Populärkultur beschäftigen. Ein mindestens halbjähriger Japanaufenthalt wird dringend empfohlen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, nach Japan zu gelangen: Sie können an einer unserer Partneruniversitäten studieren oder sich frei eine Universität wählen und den Aufenthalt dort selbst organisieren.

Der Bachelor Plus Kultur- und Sozialwissenschaftliche Japanforschung ist ein Erweiterung des dreijährigen Bachelor Kernfachstudiengangs zu einem vierjährigen Studium mit integriertem einjährigen Auslandsaufenthalt an einer japanischen Universität. Schwerpunkte der Studiengangsvariante sind die Planung und Umsetzung von kultur- und sozialwissenschaftlichen Forschungsprojekten der Studierenden in Japan. Während des anrechenbaren Studiums an japanischen Partneruniversitäten bereiten die Studierenden Projekt- und Abschlussarbeiten vor und werden in eLearning-Veranstaltungen betreut.

Düsseldorf ist für Studierende der Japanologie unter anderem deshalb ein sehr beliebter Studienort, weil wir hier eine so große und lebendige japanische Community vor Ort haben, zu der wir gute Kontakte pflegen und die wir in unsere Forschungsarbeit und Lehre einbeziehen. 

Studienverlauf

Im ersten Jahr steht neben den Japanischsprachkursen der Erwerb japanwissenschaftlicher Grundkenntnisse zu den Bereichen Geschichte, Kultur und Gesellschaft auf dem Stundenplan. Im zweiten Jahr bauen Sie Ihre Japanisch-Kenntnisse weiter aus und vertiefen Ihr Studium zu Themen aus den Bereichen der japanbezogenen Kultur- und Sozialwissenschaft. Im dritten Jahr soll das Erlernte in Projekten und Praktika - möglichst mit einem Japanaufenthalt verbunden - angewandt und das Studium mit einer Abschlussarbeit beendet werden. Einen genauen Überblick über die zu studierenden Module finden Sie im undefinedStudienverlaufsplan.

Der Bachelor Plus ist als Studiengangsvariante des regulären dreijährigen Bachelorstudiengangs Modernes Japan im Kernfach konzipiert. Ob regulärer Bachelor Modernes Japan oder Bachelor Plus - der Studienverlauf ist in den ersten drei Semestern identisch. Nach einer erfolgreichen Bewerbung im dritten Semester beginnt im vierten Semester die aktive Vorbereitung auf den Auslandsaufenthalt. Während des zweisemestrigen Auslandsstudiums an einer japanischen Partneruniversität im fünften und sechsten Fachsemester arbeiten die Studierenden an ihren Feldforschungsprojekten. Nach der Rückkehr aus Japan verlaufen das siebte und achte Fachsemester identisch mit dem fünften und sechsten Fachsemester des regulären dreijährigen Bachelorstudiengangs Modernes Japan im Kernfach. Einen genauen Überblick über die zu studierenden Module finden Sie im undefinedStudienverlaufsplan.

Studienziele/Berufsperspektiven

Die im Studium erworbenen interkulturellen Kompetenzen sind besonders in internationalen Organisationen und Wirtschaftsunternehmen zunehmend gefragt. Die Arbeitsmarktchancen für Absolventinnen und Absolventen der Bachelorstudiengänge Modernes Japan sind somit als sehr positiv einzuschätzen. Gute Berufsaussichten bestehen je nach Fächerkombination in Bildungseinrichtungen, Organisationen mit kulturellem Schwerpunkt, Bibliotheken, im Verlagswesen und Journalismus, in der Tourismusbranche sowie allen international agierenden Unternehmen und Organisationen mit Japanbezug. Auch gibt es vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten in Tätigkeitsbereichen mit Anforderungen an Japanischkenntnisse. Hier ist der Standort Düsseldorf mit einer Vielzahl an japanischen Firmen für den Berufseinstieg gut geeignet.

  english

Studienbeginn:
Wintersemester
Studiendauer:
6 Semester (8 Semester Bachelor Plus )
Unterrichtssprache:
Deutsch + Fremdsprache
Bewerbungsart:
Orts-NC - HHU
Bewerbungsfrist:
06.05.2020 - 15.07.2020
Einschreibefrist:
lt. Zulassungsbescheid
Rückmeldefrist:
15.01.2019 - 15.02.2019
Infoflyer:

undefined Kontakt Studiengang:

Fachstudienberatung

... für Studieninteressierte:

 

Frau Caroline Ruhl
Caroline.Ruhl(at)uni-duesseldorf.de

... für Studierende:

undefinedE-Mail

Maren Haufs-Brusberg M.A. 
Gebäude: 24.21., Etage/Raum: 04.67
Tel.: +49 211 81-13306

Ludgera Lewerich M.A.
Gebäude: 24.21., Etage/Raum: 05.69
Tel.: +49 211 81-11935

Dr. Stephanie Osawa 
Gebäude: 24.21., Etage/Raum: 04.63
Tel.: +49 211 81-14966



Studiengang/Institut
Kontakt SSC:

Bei Fragen zu Fächerkombinationen, Bewerbung, Zulassung und Einschreibung und allgemeine Beratung für Studieninteressierte und Studierende:

Studierenden Service Center (SSC)

Geb. 21.02 / SSC

Telefon +49 211 81‐12345

undefinedE-Mail

Studierenden Service Center (SSC)

Angebote für Studieninteressierte

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenservice