Italienisch und Deutsch: Sprache, Medien, Translation Master of Arts

Kurzinformationen

Kurzbeschreibung

Dieser viersemestrige Studiengang mit dem Master of Arts (M.A.) als Abschluss ist zulassungsfrei mit „Nachweis der besonderen Eignung“ (Bewerbung und Eignungsfeststellung erfolgen direkt an der Heinrich-Heine-Universität) und kann im Sommer- und im Wintersemester begonnen werden.

Wichtige Informationen zur Bewerbung in deutscher und italienischer Sprache

Studieneinstieg/Zugangsvoraussetzungen

Der Masterstudiengang Italienisch: Sprache, Medien, Translation an der Heinrich-Heine-Universität wendet sich in erster Linie an Bachelorabsolventen mit Schwerpunkt in italianistischer Sprachwissenschaft und mit Italienischkenntnissen auf dem Niveau C1 (Europäischer Referenzrahmen).  Interessenten mit italienischem Migrationshintergrund kommen für diesen Studiengang in besonderer Weise in Frage.

Studieninhalte

Der Masterstudiengang Italienisch: Sprache, Medien, Translation mit integriertem Auslandssemester an der Universität Turin vermittelt vertiefte Kompetenzen in zentralen Bereichen der italianistischen Angewandten Sprachwissenschaft und ist gekennzeichnet durch eine durchgängig kontrastive Ausrichtung sowie eine starke berufspraktische Komponente.

Die inhaltlichen Schwerpunkte dieses Masterstudiengangs sind so gewählt, dass das Studium des Italienischen in drei gesellschaftsrelevanten und anwendungsbezogenen thematischen Feldern verankert wird, die gleichzeitig das intendierte Berufsfeldspektrum des Studienganges abbilden:

Fremdsprachendidaktik und Lernerlinguistik (Modul: Sprache vermitteln), Medien mit Italienbezug (Modul: Sprache und Medien), Übersetzung in unterschiedlichen Kontexten (Modul: Tedesco-Italiano: un confronto). Praktische Kompetenzen erwerben und trainieren die Studierenden in einem sprachpraktischen Modul (Lingua – Testi – Contesti) sowie einer 8-wöchigen berufspraktischen Phase (Praktikum).

In einem frei gestaltbaren Bereich schließlich (fachübergreifender Wahlpflichtbereich) schärfen die Studierenden ihr Profil durch individuelle Kurskombinationen.

Weitere Informationen in deutscher und italienischer Sprache

Studienverlauf

Studienziele/Berufsperspektiven

Im Masterstudiengang Italienisch: Sprache, Medien, Translation trainieren die Studierenden fremdsprachendidaktische Kompetenzen, marktgerechtes literarisches und Fachübersetzen sowie den kreativen Umgang mit (digitalen) Medien.

Italienisch: Sprache, Medien Translation qualifiziert Studierende somit für u.a. folgende drei Berufsfelder:

  • Fremdsprachendidaktik (Schulbuch- und Wörterbuchverlage mit fremdsprachigen Anteilen, Erwachsenenbildung, landes- und kulturspezifische Ausbildung in Unternehmen)
  • Übersetzung (literarisches Übersetzen ins Deutsche, Fachübersetzen, Erstellung von Übersetzungssoftware)
  • Medien (interkulturelle Kommunikation im Rahmen von Öffentlichkeitsarbeit für Unternehmen, Verlage und kulturelle Einrichtungen).
  • Konkreter: Berufsperspektiven

 

  english

Studienbeginn:
Wintersemester
Sommersemester
Studiendauer:
4 Semester
Unterrichtssprache:
Deutsch + Fremdsprache
Bewerbungsart:
Eignungsfeststellung
Voraussichtliche Bewerbungsfrist:
Für die Bewerbung zum Master Italienisch: Sprache, Medien, Translation gelten keine Fristen!
Voraussichtliche Einschreibefrist:
Für die Bewerbung zum Master Italienisch: Sprache, Medien, Translation gelten keine Fristen!
Rückmeldefrist:
01.07.2020 - 15.09.2020
Relevante Dokumente:

Modulhandbuch

Prüfungsordnung

Kontakt Studiengang:

Dr. Martina Nicklaus
Tel.: +49 211 81-14377

Prof. Dr. Elmar Schafroth
Tel.: +49 211 81-12970

E-Mail senden
 

Studiengang/Institut
Kontakt SSC:

Bei Fragen zur Einschreibung und allgemeine Beratung für Studieninteressierte und Studierende:

Studierenden Service Center (SSC)

Geb. 21.02 / SSC

Telefon +49 211 81‐12345

E-Mail

Studierenden Service Center (SSC)

Angebote für Studieninteressierte

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudierendenservice