Termin

Titel:
Kolloquium "Medien und Minderheitensprachen"

Datum / Uhrzeit:
18.06.18   /  09:00 - 18:00

Veranstalter:
Institut für Romanistik (Abt. II), Prof. Dr. Kailuweit




Beschreibung:

Medien erscheinen für den Erhalt von Minderheitensprachen nicht nur im Bereich der Romania von zentraler Bedeutung. Mit der Mediatisierung ist eine implizite Normierung verbunden, die konzeptionell schriftliche Varietät in den jeweiligen Sprachen entstehen lässt bzw. verändert, bisweilen auch entgegen offizieller Sprachplanung. Die Beiträge der Tagung thematisieren die Situation des Asturischen, Bretonischen, Bündnerromanischen, Elsässischen, Katalanischen, Korsischen, Ladinischen und Okzitanischen und fragen, wieweit die jeweilige Präsenz in den Medien reicht, wie sie von den Sprechern beurteilt wird und inwiefern sie deren Sprachverhalten beeinflusst.

Bild:

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation