Deutschkurse für Geflüchtete an der HHU

Die Heinrich-Heine-Universität bietet studierfähigen Geflüchteten spezielle Deutsch-Intensivkurse ab Niveau B1 an, die ihnen den Weg in ein reguläres Studium in Deutschland ermöglichen sollen.

Durch die Intensivkurse werden Kompetenzen in Lesen, Schreiben, Hören und Sprechen der deutschen Sprache vermittelt. Die Kurse führen zum Zertifikat „telc C1 Hochschule“, das zur Aufnahme eines Studiums an den meisten Hochschulen vorausgesetzt wird.

Die nächsten Deutschkurse starten Anfang April. Wir haben wir noch wenige freie Plätze für die Niveaustufen B1, B2 und C1.
Um sich für diese freien Plätze zu bewerben, schreiben Sie uns ab Anfang April gerne per undefinedE-Mail an.

Die Teilnahme ist NUR mit vorheriger Anmeldung möglich!

Bei Interesse oder Fragen schreiben Sie bitte eine undefinedE-Mail.

Offene Sprechstunde für Deutschkurse

Ab sofort bietet das Studierenden Service Center (SSC) jeden Montag von 11 - 12 Uhr eine offene Sprechstunde für Geflüchtete an.
Diese findet immer direkt am Besuchertisch an der Treppe im Erdgeschoss des SSC statt.

Interessierte melden sich bitte vorher an der Infotheke an.

Bei weiteren Fragen schreiben Sie uns gerne eine undefined E-Mail.

Kontakt

Studierenden Service Center (Student Services Center)

Heinrich-Heine-Universität, Geb. 21.02
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
Telefon: +49 211 81 12345
undefinedE-Mail

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenJudith Nübold