HHU StartInfocenter HHUNewsticker - Übersicht

Newsticker - Alle Meldungen auf einen Blick

13.12.19

Förderung von in ihren Heimatländern gefährdeten Forscherinnen und Forschern

Stipendium der Philipp Schwartz-Initiative für Wissenschaftler an der HHU

Erstmalig erhält die Heinrich-Heine-Universität im Rahmen der Philipp Schwartz-Initiative die Möglichkeit, in ihren Heimatländern gefährdete oder bereits geflüchtete Forscher und Forscherinnen für 24 Monate mit einem Vollstipendium an der HHU aufzunehmen. Bereits Anfang 2020 wird ein Wissenschaftler aus der Türkei auf dem Campus in einer sicheren Arbeits- und Lebensumgebung an der Medizinischen Fakultät forschen.

Kategorie: Newsticker, Pressemeldungen

13.12.19

Zum 222. Geburtstag von Heinrich Heine

„Der Schlaf ist doch die köstlichste Erfindung“ ist an der HHU das liebste Heine-Zitat 2019

Heute jährt sich Heinrich Heines Geburtstag zum 222. Mal, ein wahrlich rheinisches Jubiläum. Zur Erinnerung an Heines Jubeltag haben die Mitglieder der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) zum inzwischen neunten Mal ihr liebstes Heine-Zitat des Jahres gewählt. In diesem Jahr lautet es „Der Schlaf ist doch die köstlichste Erfindung“ und stammt aus seiner Tragödie „William Ratcliff“.

Kategorie: Alumni-News, INTRANET News, INTRANET Titelmeldung, Newsticker, Pressemeldungen, Schlagzeilen, Titelmeldung1

12.12.19

Ernennung

Prof. Dr. Bodo Levkau zum W3-Professur im Fach "Molekulare Medizin" ernannt

Am 12. Dezember 2019 ernannte die Rektorin der HHU, Prof. Dr. Anja Steinbeck, mit Wirkung zum 1.1.2020 Professor Dr. Bodo Levkau zum W3-Professor im Fach Molekulare Medizin. Prof. Levkau wird das Institut für Molekulare Medizin III der Medizinischen Fakultät als Direktor leiten.

Kategorie: Forschung Personalia, Newsticker

12.12.19

Vorlesungsreihe

Künstliche Intelligenz – Chancen, Risiken, Herausforderungen

Was ist künstliche Intelligenz? Was kann sie leisten, welche Risiken sind mit ihrem Einsatz verbunden und inwiefern fordert sie gängige soziale Praxen heraus? Eine Vorlesungsreihe an der Heinrich-Heine-Universität beschäftigt sich ab dem 8. Januar mit diesen Fragen und legt dabei einen Schwerpunkt auf das Thema der maschinellen Mustererkennung.

Kategorie: Newsticker, Pressemeldungen

12.12.19

Ausschreibung

Student/in des Jahres gesucht

Wer wird „Student/in des Jahres“? Das fragen der Deutsche Hochschulverband (DHV) und das Deutsche Studentenwerk (DSW). Bereits zum fünften Mal schreiben sie diesen Preis für studentisches Engagement aus. Einzelne Studierende oder ein Team mit herausragendem Einsatz sollen so gewürdigt werden. Jede/r darf Vorschläge machen. Das Preisgeld beträgt 5.000 Euro; mitmachen kann man noch bis zum 31. Dezember. Vielleicht bekommen Studierende der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) auf der „Gala der Deutschen Wissenschaft“ im April 2020 in Berlin diese Auszeichnung?

Kategorie: INTRANET News, Newsticker

11.12.19

Ernennung

Prof. Dr. Tobias Marschall zum Universitätsprofessor W3 für Medizinische Biometrie und Bioinformatik ernannt

Am 9. Dezember 2019 ernannte die Rektorin der HHU, Prof. Dr. Anja Steinbeck, Prof. Dr. Tobias Marschall mit Wirkung zum 1.1.2020 zum Universitätsprofessor an der HHU. Professor Marschall wird Direktor des Instituts für Medizinische Biometrie und Bioinformatik der Medizinischen Fakultät.

Kategorie: Forschung Personalia, Newsticker

10.12.19

Kooperation Düsseldorf - Prag

Eine Erfolgsgeschichte: 25 Jahre Bestehen des deutschsprachigen Studiengangs für Deutsche und Österreichische Studien an der Karls-Universität Prag

Die Heinrich-Heine-Universität und die Prager Karls-Universität verbindet seit vielen Jahren eine enge Partnerschaft. Dazu trägt auch der deutschsprachige Studiengang „Deutsche und Österreichische Studien (DSG)“ an der Karls-Universität bei, eine Kooperation zwischen HHU und Karls-Universität. Am 6. Dezember wurde im Haus der Universität im Beisein von vielen Gästen wie dem Initiator des Projekts Prof. Dr. Detlef Brandes, Hochschulrätin Prof. Dr. Ricarda Bauschke-Hartung und dem Konsul der Tschechischen Republik in Nordrhein-Westfalen, Daniel Žára, das 25jährige Bestehen dieses Studiengangs gefeiert. Von Anfang an wurde er vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) großzügig gefördert.

Kategorie: Newsticker, Pressemeldungen

10.12.19

Film über den Wissenschaftsbetrieb

WEITERMACHEN SANSSOUCI

Das Institut für Medien- und Kulturwissenschaft lädt am Donnerstag, 12. Dezember ins Kino ein: Um 16:30 Uhr zeigt die Düsseldorfer Black Box den Film WEITERMACHEN SANSSOUCI. Der Film thematisiert auf kluge und skurrile Weise die alltäglichen Kämpfe um Arbeits- und Lebensbedingungen im Unibetrieb. Wie sehen im Dschungel von Drittmittelanträgen, prekären Beschäftigungsverhältnissen und institutionellem Wahnwitz Forschung und Lehre aus? Unter welchen Bedingungen ist hier an ein ‚Weitermachen‘ zu denken?

Kategorie: Newsticker, Pressemeldungen

05.12.19

Förderpreise der Landeshauptstadt Düsseldorf 2019

Auszeichnung für Professor Dr. Mark Alexander Makowsky, Juristische Fakultät

Traditionell in der Vorweihnachtszeit zeichnet die Landeshauptstadt Düsseldorf junge talentierte Künstler mit Förderpreisen aus. Diese sind mit jeweils 4.000 Euro dotiert. Sie werden in den Sparten Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Musik und Literatur vergeben. Alle zwei Jahre vergibt die Landeshauptstadt zudem einen Preis zur Förderung wissenschaftlicher Forschung. Oberbürgermeister Thomas Geisel hat die Förderpreise 2019, die seit 1972 in der Landeshauptstadt ausgelobt werden, am 4. Dezember im Jan-Wellem-Saal des Düsseldorfer Rathauses verliehen.

Kategorie: Newsticker, Pressemeldungen, Schlagzeilen

04.12.19

Tagung

„Soziale Wirkung physischer Attraktivität“

Was ist physische Attraktivität? Warum wirkt sie und was sind ihre Wirkmechanismen? Und welche Wirkungsfelder der physischen Attraktivität gibt es? Diese und ähnlich Fragen stehen im Fokus der Tagung „Soziale Wirkung physischer Attraktivität“, die am 13. und 14. Dezember im Haus der Universität stattfindet.

Kategorie: HdU News, Newsticker, Pressemeldungen

Treffer 81 bis 90 von 3117

Zum Nachrichten Archiv
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation