HHU StartInfocenter HHUNews Detailansicht
01.04.2020 15:47

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Dr. Björn Usadel zur W3-Professor für ‚Biological Data Science‘ an der HHU ernannt

Von: Arne Claussen

Am 31. März ernannte Prof. Dr. Anja Steinbeck, Rektorin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU), den Biochemiker Dr. Björn Usadel zum W3-Professor nach Berliner Modell. Er wird zukünftig am Department Biologie forschen und lehren.

Dr. Björn Usadel wurde am 31. März 2020 zum W3-Professor für ‚Biological Data Science‘ an der HHU ernannt. (Foto: Raimund Knauf)

Prof. Usadels Arbeitsschwerpunkt liegt im Bereich der Bioinformatik. Besonders interessieren ihn dabei Methoden und Algorithmen zur Auswertung und Integration von pflanzlichen hochdimensionalen „Omics“-Daten. Hierbei liegen seine Interessen auf dem Gebiet der strukturierten Datenhaltung von pflanzlichen Daten, bei der Auswertung neuer Daten aus der Genom- und Transkriptomanalyse und bei der Integration, Interpretation und Visualisierung hochdimensionaler „Omics“-Daten zur Vorhersage von Phänotypen – also der tatsächlichen Gestalt einer Pflanze, die im Genom kodiert ist.

Parallel zu seiner Lehr- und Forschungstätigkeit an der HHU leitet Prof. Usadel das Institut für Bioinformatik am Forschungszentrum Jülich (FZJ). Mit dieser Verbindung erhalten Düsseldorfer Studierende nun die Möglichkeit, auch in Jülich arbeiten und auf die dortigen Infrastrukturen zugreifen zu können.

Zur Person

Björn Usadel (geboren 1975 in Herdecke) studierte Biochemie an der Freien Universität Berlin (Diplom 2001). Anschließend wechselte er an das Max Planck Institut für molekulare Pflanzenphysiologie in Potsdam, wo er 2005 zum Thema der Vorhersage und Untersuchung von pflanzlichen Zellwandgenen promovierte. Seine Postdoczeit verbrachte er ebenfalls in Potsdam, wo er zuletzt eine Nachwuchsgruppe leitete.

Im Jahr 2011 berief ihn die RWTH Aachen auf eine W3-Professur, parallel wurde er Direktor am Institut für Bioinformatik (IBG-4) am FZJ. Seit 2019 leitet er am FZJ das neu gegründete Institut für Bioinformatik (IBG-4). Seit dem 1. April ist Dr. Usadel W3-Professor an der HHU nach Berliner Modell, er leitet weiter das Jülicher IBG-4 und wird in Düsseldorf das Institut für Biological Data Science leiten.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation