HHU StartInfocenter HHUForschungs-News HHU

News aus der HHU-Forschung

An der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf gibt es eine Vielzahl von Forschungsaktivitäten. Aktuelle Newsmeldungen dazu - aus allen Bereichen - finden Sie hier gebündelt auf einer Seite.
Weitere Meldungen für den Bereich Forschung finden Sie auch auf undefinedHHU Twitter.

31.10.19

Biologie: Zwei Veröffentlichungen in Nature Biotechnology

HHU-geführtes Forschungskonsortium will gefährliche Pflanzenseuche beim Reis ausrotten

Das „Healthy Crops“-Forschungskonsortium, das von Humboldt-Professor Wolf B. Frommer von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) geleitet wird, entwickelt Werkzeuge, um „Weißblättrigkeit“ von Reis zu bekämpfen. In der jüngsten Ausgabe der Fachzeitschrift Nature Biotechnology veröffentlichen sie zwei Studien, in denen sie sowohl neue, multiresistente Reissorten vorstellen als auch ein Diagnose-Kit, um neue Varianten des Krankheitserregers zu erkennen. Dieses Kit wurde speziell für Kleinbauern in Südasien und Afrika entwickelt.

Kategorie: Forschung News, Newsticker, Pressemeldungen

31.10.19

Veröffentlichung in Nature Communications

Wie Chlamydien sich den Zugang zu menschlichen Zellen verschaffen

Chlamydia pneumoniae

Infektionsbiologen der Heinrich-Heine-Universität (HHU) und der Universität Freiburg haben herausgefunden, wie das LIPP-Protein den Chlamydien dabei hilft, menschliche Zellen zu identifizieren.

Kategorie: Forschung News, Newsticker, Pressemeldungen

21.10.19

FoDaKo – Forschungsdatenmanagement in Kooperation

Forschungsdatenmanager trafen sich

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU), die Bergische Universität Wuppertal (BUW) und die Universität Siegen arbeiten eng bei der Neuaufstellung des Forschungsdatenmanagements zusammen. Ihr gemeinsames Projekt „FoDaKo“ wurde vom Bundesforschungsministerium BMBF gefördert. Im September trafen sich die Kooperationspartner zum Abschlussworkshop in Düsseldorf; Thema war unter anderem der Umgang mit Publikationen.

Kategorie: Newsticker, Forschung News

18.10.19

Wissenschaftliche Begleitung neuer Landeseinrichtung

HHU-Wirtschaftswissenschaftlerin Prof. Dr. Barbara Weißenberger beteiligt am NRW-Zentrum für Wirtschaft und digitale Verantwortung

Das Wirtschafts- und Digitalministerium in Nordrhein-Westfalen richtet ab 2020 das erste landesweite „Zentrum für Wirtschaft und digitale Verantwortung“ ein. Es soll sich mit der Frage beschäftigen, welchen Beitrag Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung zur Erhöhung der Lebensqualität aller leisten können. Die wissenschaftliche Begleitung übernehmen Prof. Dr. Barbara Weißenberger und ihr Team vom Lehrstuhl für BWL, insbes. Accounting der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU).

Kategorie: Forschung News, Newsticker, Pressemeldungen

15.10.19

Heine Research Academies präsentieren pART of Research-Kalender 2020

An der HHU trifft Wissenschaft auf Kunst

Am 15. Oktober 2019 präsentierten die Heine Research Academies (HeRA) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) den neuen „pART of Research“-Kalender 2020. Die Motive der einzelnen Monate stammen von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern der Universität. Die zwölf Monatsblätter wurden aus insgesamt 19 Einsendungen mittels einer Abstimmung ausgewählt, an der sich 1.000 HHU-Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit beteiligten.

Kategorie: Pressemeldungen, Forschung News, Titelmeldung2

15.10.19

NEJM “Letter to the Editor”

HIV-Therapie: Resistenzentwicklung gegen Dolutegravir in der Erstlinien-antiretroviralen Therapie

Das Medikament Dolutegravir wird in Leitlinien auch der WHO aufgrund seines hohen antiretroviralen Potenzials und seiner ebenfalls hohen Barriere für eine Resistenzentwicklung in der initialen antiretroviralen Therapie (ART) gegen HIV-Infektionen empfohlen. In dem "Letter to the Editor" des New England Journal of Medicine wird über den Fall einer Resistenzentwicklung berichtet.

Kategorie: Schlagzeilen, Forschung News

15.10.19

The Lancet Neurology: Inebilizumab - Antikörper ist wirksam in der Behandlung der Neuromyelitis optica.

Durchbruch in der Behandlung der Neuromyelitis optica

Die Neuromyelitis optica bzw. Neuromyelitis optica Spektrum Erkrankung (NMOSD) ist eine seltene schubförmig verlaufende autoimmun-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, die zur Erblindung und Lähmung führen kann. Aktuelle Studienergebnisse belegen die Wirksamkeit des Antikörpers Inebilizumab.

Kategorie: Newsticker, Forschung News

10.10.19

Kolloquium Vergleichende Psychologie

Vortrag über neurobiologische Mechanismen der zwischenmenschlichen Interaktion

Privatdozent Dr. Leonhard Schilbach vom LVR-Klinikum Düsseldorf spricht am 18. Oktober über die sogenannten Sozialen Neurowissenschaften, bei denen die neurobiologischen Gegebenheiten und Einflüsse auf die soziale Interaktion untersucht werden. Der englischsprachige Vortrag im Rahmen des Kolloquiums „Comparative Psychology“ an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) ist für ein interessiertes Publikum offen.

Kategorie: Newsticker, Pressemeldungen, Forschung News

09.10.19

Gastvortrag in der Informatik

Computerpionier Norman Sanders spricht an der HHU

Norman Sanders kannte sie alle, die Pioniere der Computerentwicklung in den 1950er Jahren, und er war selbst einer von ihnen. Am 17. Oktober berichtet er an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) unter dem Titel „How computing all began“ über die Anfangsjahre des digitalen Zeitalters. Der englischsprachige Vortrag ist öffentlich.

Kategorie: Pressemeldungen, Forschung News, Newsticker

30.09.19

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Biologin Ilka Maria Axmann zur W2-Professorin an der HHU ernannt

Am 25. September wurde die vormalige Juniorprofessorin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) Dr. Ilka Maria Axmann zur W2-Professorin für Synthetische Mikrobiologie an der HHU durch Kanzler Dr. Martin Goch ernannt.

Kategorie: Newsticker, Forschung Personalia

Treffer 11 bis 20 von 351

Zum Nachrichten Archiv
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation