Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

10.11.15

Nachwuchsförderpreis Verbraucherforschung 2015

Nadine Schreiner für Masterarbeit zu Energiearmut ausgezeichnet

10.11.2015 - Am 9. November hat das Kompetenzzentrum Verbraucherforschung NRW im Rahmen des 8. NRW-Workshops in Düsseldorf die Nachwuchsförderpreise Verbraucherforschung 2015 vergeben. Nadine Schreiner (27), Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbesondere Marketing, wurde für ihre Masterarbeit „Auf der Suche nach Energiearmut – Eine Potentialanalyse des Low-Income-High-Cost Indikators für Deutschland“ mit dem 1. Preis (dotiert mit 2.500 Euro) ausgezeichnet. Der Preis belohnt Forschungsbeiträge über praxisrelevante Verbraucherthemen.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, HdU News

29.10.15

Universitätsklinikum Düsseldorf

Ergebnisse des AOK Krankenhausnavigator 2015

29.10.2015 - Die AOK veröffentlicht heute die aktualisierten Ergebnisse ihres Krankenhausnavigators, in dem auch das Universitätsklinikum mit acht Leistungsbereichen bewertet wurde.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

29.10.15

Philosophische Fakultät

Tagung zur ‚Kooperativen Rhetorik‘

29.10.2015 - Am 6. November findet ein Interdisziplinäres Kolloquium für Experten, Studierende und Interessierte zum Thema „Kooperative Rhetorik – heute“ im Haus der Universität statt.

In diesem Jahr wird der fünfte Todestag des Begründers der ‚Kooperativen Rhetorik‘, Prof. Dr. Elmar Bartsch, zum Anlass genommen, die Entwicklung der ‚Kooperativen Rhetorik‘ gemeinsam zu reflektieren.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

27.10.15

Universitätsklinikum:

Ekkehard Zimmer wird neuer Kaufmännischer Direktor des Universitätsklinikums Düsseldorf

27.10.2015 - In seiner Sondersitzung am 26. Oktober hat der Aufsichtsrat des Universitätsklinikums Düsseldorf Ekkehard Zimmer zum neuen Kaufmännischen Direktor des Universitätsklinikums Düsseldorf gewählt. Zimmer wird sein Amt bereits zum 1. November 2015 antreten.

Kategorie: Pressemeldungen, Meldung UKD, Newsticker

23.10.15

Aufruf des Rektorats

Für Weltoffenheit und Toleranz

23.10.2015 - An der Heinrich-Heine-Universität stehen wir in der Tradition unseres Namenspatrons für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft. Die Entwicklungen der letzten Wochen, in denen Hetzparolen und Anschläge ein Klima der Fremdenfeindlichkeit und der Intoleranz erzeugt haben, beobachten wir daher mit großer Sorge.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, INTRANET News

16.10.15

Schülerinnen und Schüler bei der ersten Bioeconomy Academy

Neugier auf „mehr Wissenschaft“

16.10.2015 – Zwölf Oberstufenschülerinnen und -schüler lernten in ihren Herbstferien praktische Aspekte der Biotechnologie kennen. Eingeladen hatte das Institut der Bioorganische Chemie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) zur ersten Bioeconomy Academy auf dem Campus des Forschungszentrums Jülich. Unterstützt wurde die Akademie vom Bioeconomy Science Center.

Kategorie: Pressemeldungen, Titelmeldung1

14.10.15

Veröffentlichung in Scientific Reports

Neues Testverfahren verrät Potenzial möglicher Wirkstoffe gegen Alzheimer

14.10.2015 – Ein Mittel gegen die Alzheimersche Demenz wird weltweit mit Hochdruck gesucht. Doch zunächst als Hoffnungsträger gehandelte Substanzen enttäuschten bislang immer wieder in klinischen Studien. Ein Grund für die Rückschläge könnte die Wahl des falschen molekularen Ziels für diese Substanzen und mangelnde Genauigkeit der Verfahren sein, mit denen im Vorfeld deren Wirkpotenzial eingeschätzt wird. Forscher aus Düsseldorf und Jülich haben nun eine präzise Methode entwickelt, um früh festzustellen, bei welchen Wirkstoffkandidaten sich die weitere Entwicklung lohnt. Das Verfahren misst den Effekt auf toxisch wirkende Eiweißaggregate und differenziert dabei erstmals zwischen unterschiedlichen Aggregatgrößen. Tests im Tiermodell zeigten, dass diese Messwerte schon früh auf die spätere therapeutische Wirksamkeit im Organismus hinweisen. Die damit mögliche Vorauswahl könnte in Zukunft helfen, Tierversuche mit ineffizienten Substanzen zu vermeiden. Die Ergebnisse wurden im Open Access Journal Scientific Reports der Nature-Gruppe veröffentlicht.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

14.10.15

Ringvorlesung und Workshops

„Glaube an die Welt“

16.10.2015 - Kaum eine Formel von Deleuze ist so umstritten wie die vom „Glauben an die Welt“: Kritiker_innen sehen darin einen latenten Mystizismus, Befürworter_innen ein Plädoyer für einen rückhaltlosen Realismus. Damit steht diese Formel im Zentrum der derzeitigen medienwissenschaftlichen Debatten um eine Ökologie der Medien oder einen neuen Materialismus.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

12.10.15

Publikation in The Plant Cell: Pflanze überlebt dank raffinierter Recycling-Strategie

Selbstschutz: Acker-Schmalwand erzeugt Vitamin E aus Stoffwechselprodukten

12.10.2015 – Die Acker-Schmalwand Arabidopsis schützt ihre Samen mit Vitamin E gegen oxidativen Stress und hält sie so länger keimfähig. Forscher der Universitäten Bonn, Düsseldorf, Rostock und Florida identifizierten ein zentrales Gen, das an der Herstellung des Vitamins beteiligt ist. Dank dieses Gens kann die Pflanze Abbauprodukte des Chlorophylls als Baustein für die Vitamin-E-Synthese nutzen. Augenscheinlich zieht die Acker-Schmalwand daraus einen doppelten Nutzen: Die Chlorophyll-Abbauprodukte scheinen toxisch zu sein; nur wenn die Pflanze sie kontinuierlich weiter verwertet, ist sie überlebensfähig. Die Ergebnisse erscheinen im renommierten Fachjournal The Plant Cell.

Kategorie: Pressemeldungen, Schlagzeilen

05.10.15

Publikation in Nature Physics

Kuppeln im Nanobereich

05.10.2015 – Nicht nur jeder herkömmliche Pkw hat eine, sondern sie kann auch im mikroskopischen Reich realisiert werden: die Kupplung. Physiker unter anderem von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf haben untersucht, wie sich auch auf kleinsten Größenskalen mechanische Kräfte übertragen lassen. Von solchen Nanokupplungen berichten sie nun in der Fachzeitschrift Nature Physics.

Kategorie: Pressemeldungen, Schlagzeilen

Treffer 151 bis 160 von 7145

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation