11.10.2013 11:49

Beratungen über Novellierung Gleichstellungsgesetz NRW

Versammlung der Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten der Hochschulen und Universitätsklinika (LaKof NRW)

Von: Redaktion / D.J

11.10.2013 - Am Freitag, 11. Oktober fand an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf die Tagung und Mitgliederversammlung statt von der Landeskonferenz der Gleichstellungsbeauftragten der Hochschulen und Universitätsklinika (LaKof NRW).

Die LaKof Teilnehmerinnen vor der O.A.S.E. der HHU (Foto: Hanne Horn/HHU).

Mitglieder der LaKof NRW und Gäste diskutierten im öffentlichen Teil der Veranstaltung am Vormittag nach einem Vortrag von Dr. Nina Steinweg (CEWS) über die Novellierung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. (Teilnahme am öffentlichen Teil nur mit Anmeldung möglich).

Die LaKof NRW traf sich zum zweiten Mal zu einer Mitgliederversammlung an der HHU. Die LaKof NRW ist ein Zusammenschluss der Gleichstellungsbeauftragten aus NRW, der sich für die Gleichberechtigung von Frauen in Forschung, Lehre und Studium einsetzt. Mitglieder sind die in § 1 Abs. 2 HG NRW benannten Hochschulen und Universitätsklinika des Landes NRW.

Kontakt LaKof:
Koordinierungsstelle der LaKof NRW Silke Tölle M.A.
c/o Universität Paderborn
Warburger Str. 100 33098 Paderborn
Tel.: 05251/60 5941
undefinedinfo@lakofnrw.de


Kontakt HHU:
Dipl.-Ing. Sanda Grätz, Verwaltungsdirektorin
Zentrale Gleichstellungsbeauftragte
Heinrich-Heine-UniversitätGebäude 16.11.04.21
Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf
Tel. +49 211 81-11526 / -13886 (Gleichstellungsbüro)
www.hhu.de/gleichstellung

 

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation