03.05.2016 13:56

Erfolgreiche Studienabschlüsse

Absolventenfeier der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät

Von: Redaktion / AC

29.04. / 03.05.2016 – Mittlerweile ist es gute Tradition: Zum vierten Mal lud die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf am 29. April 2016 ihre Absolventinnen und Absolventen des Wintersemesters 2015/2016 zu einer gemeinsamen akademischen Feier ein. Fast 100 Absolventinnen und Absolventen der Fächer Biologie, Biochemie, Chemie, Informatik, Mathematik, Pharmazie, Physik und Medizinische Physik, Psychologie und Wirtschaftschemie feierten gemeinsam mit Angehörigen und Freunden ihren erfolgreichen Studienabschluss.

Rund 100 Absolventinnen und Absolventen der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät erhielten am 29. April 2016 ihre Abschlussurkunden. (Fotos: Steffen Köhler)

Für den musikalischen Rahmen sorgte die mit Studierenden und Promovierenden der Informatik besetzte „Schweinemensakapelle“.

Eine begehrte Auszeichnung, die Absolvententassen. Es gab sie als Bachelor-, Master- und Staatsexamen-Modell.

Eingeladen war, wer zwischen dem 30. September 2015 und dem 15. April 2016 den Bachelor-, Master-, Diplom- oder Staatsexamensabschluss an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf erworben hatte. Rund 100 Absolventinnen und Absolventen kamen dazu mit ihren Angehörigen, Freunden und Kollegen sowie vielen Dozierenden in den Konrad-Henkel-Hörsaal.

Prof. Dr. Axel Görlitz, Studiendekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät, beglückwünschte in seiner Festrede die Absolventinnen und Absolventen: „Den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen unserer Fakultät stehen nun viele Wege offen: Eine Anstellung in der freien Wirtschaft oder im öffentlichen Bereich ebenso, wie der Verbleib an der Universität, um einen höheren Abschluss anzustreben. Der Bachelor berechtigt zu einem Masterstudium, der Masterabschluss, das Diplom und das Staatsexamen ermöglichen die Aufnahme eines Promotionsstudiums.“

Das Schlusswort gebührte den Absolventinnen und Absolventen: Thomas Hilberath, M. Sc. (Biochemie) blickte auf die Studienzeit zurück und in die Zukunft, auf die zukünftigen Aufgaben, die sich durch die im Studium erworbenen Fähigkeiten leichter meistern lassen.  

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation