Fit in deine nächste Prüfung: Klausurkompetenz -Zeitmanagement - Prüfungsgelassenheit

Klausurphasen und mündliche Prüfungen – das klingt nach Stress, Aufregung und viel Lernzeit am Schreibtisch: Es gibt so einige Herausforderungen, die zu meistern sind und viele Fragen, die sich immer wieder stellen, zum Beispiel: 

  • Wie schreibe ich eigentlich eine gute Klausur? Wie ist die Aufgabenstellung gemeint?
  • Wie kann ich meinen Lernstoff besser strukturieren und meine Vorbereitungszeit besser organisieren?
  • Wie kann ich meine Prüfungsangst überwinden? Wie kann ich gestärkt und gelassen in die nächste Prüfung gehen?

In unserem 3-tägigen Online-Sommerferienprogramm kannst du dich für die nächste Prüfungsphase stärken und kompetent und erfolgreich den nächsten Klausurterminen entgegensehen.


Tag 1: Wie schreibe ich eigentlich eine Klausur? - "Schreibkompetenz in Prüfungsaufgaben"

Klausuren sind in der Oberstufe eine große Herausforderung – in kurzer Zeit müssen Materialien und Texte bearbeitet und analysiert und Aufgaben ausführlich und sprachlich korrekt dargestellt werden. Hinter jeder Aufgabenstellung verbirgt sich dabei eine andere Anforderung.

Am ersten Tag wollen wir in diesem Online-Workshop gemeinsam erarbeiten, wie typische Klausuren aufgebaut sind, was ein Operator ist, welche Elemente eine Analyse enthält und wie Ihr Euren Schreibstil verbessern könnt. Neben diesen theoretischen Inhalten erhaltet Ihr im Anschluss an den Workshop mehrere Tage Zeit, um in einem praktischen Teil den Aufbau einer Klausur und das Formulieren von Antworten zu trainieren. Hierzu erhaltet Ihr dann nach Wunsch eine individuelle Rückmeldung.

Dieser Workshop ist hauptsächlich für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe relevant.

Workshop-Leitung: Anna Lena Groß

 

Tag 2: Zeit- und Selbstmanagement

Am zweiten Tag wird das Thema „Zeit- und Selbstmanagement“ im Fokus stehen, da das Lernen für Klausuren einer guten Vorbereitung und Planung bedarf. Im Rahmen des Workshops werdet ihr eurer bisheriges Zeitmanagement reflektieren und bekommt verschiedene Methoden vermittelt, um in einer Praxisphase einen individuellen sowie realistischen und zielführenden Lern-bzw. Arbeitsplan eigenständig zu erarbeiten. Ein paar „Lerntipps to go“ runden den Workshop ab, sodass ihr für die nächsten Lern- und Prüfungsphasen bestens vorbereitet seid.

Dieser Workshop ist sowohl für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe als auch für Studierende interessant.

Workshop-Leitung: Milica Mladenovic


Tag 3: Prüfungsgelassenheit: Mit Selbstvertrauen und neurowissenschaftlichem Know-How durch die Lern- und Prüfungsphase

Die nächsten Klausuren, Referate oder mündlichen Prüfungen stehen an und du weißt nicht, wie du das bewältigen sollst? Vielleicht fehlen dir einfach Strategien, die dir das Lernen leichter machen und dir helfen, auch im Angesicht der nahenden Prüfungen gelassen und fokussiert zu bleiben. Hast du auch schon davon gehört, dass dein Gehirn angeblich ein Wunderwerk ist, mit dem du alle Herausforderungen meistern kannst?

Am dritten Tag lernst du, wozu unser Gehirn durch unser eigenes bewusstes Denken und Handeln imstande ist, wie du deine Selbstwirksamkeit und dein Selbstvertrauen Stück für Stück zurückeroberst und gelassen in deine nächsten Prüfungen gehst.

Dieser Workshop ist sowohl für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe als auch für Studierende interessant.

Workshop-Leitung: Elke Reichmann

 

Termine

  • Donnerstag, 06.08.2020 von 10:00 bis 12:30 Uhr: Klausurkompetenz
  • Freitag, 07.08.2020 von 10:00 bis 13:00 Uhr: Zeit- und Selbstmanagement
  • Montag, 10.08.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr: Prüfungsgelassenheit

Die Workshops und Vorträge werden über Zoom und Webex durchgeführt. Den Link erhältst du per E-Mail mit deiner Anmeldebescheinigung.

Für deine Teilnahme an allen 3 Tagen erhältst du eine Teilnahmebescheinigung.

 

Anmeldung

  • Per E-Mail an Milica Mladenovic
  • Bitte teile uns folgende Angaben mit: Vor- und Nachname, Schule/Klasse oder Hochschule, Name deines Talentscouts

 

Diese Veranstaltungswoche ist ein kostenloses Angebot im Rahmen des NRW-Talentscoutings der Heinrich-Heine-Universität und der Bergischen Universität Wuppertal.

 

Kontakt: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Simone Jawor-Jussen

Responsible for the content: