13.06.18 11:42

Bitte beachten: Parkplatz P2 vom 13. bis 16. Juni gesperrt

Highlight auf dem Campus der HHU: Das Sommerkult+ 2018 am 14. und 15. Juni

By: Redaktion / B.D.

Das kostenlose Openair-Musikfestival an der HHU gilt mittlerweile als feste Instanz im Kulturkalender der nordrhein-westfälischen Hauptstadt. Es besticht nicht nur durch musikalische Diversität, sondern auch durch tolerantes und freundliches Miteinander und ist eine perfekte Einstimmung auf die sommerliche Jahreszeit. Organisiert wird die Veranstaltung seit über zehn Jahren vom AStA der HHU.

Foto: Archivbild Sommerkult (Dieter Joswig)

Foto: Kulturreferat des AStA HHU Düsseldorf

Das Sommerkult Festival ist nicht nur das alljährliche musikalische Highlight auf dem Campus der Heinrich-Heine-Universität - das komplett studentisch und vom Kulturreferat des AStA organisierte Event genießt mittlerweile auch überregionale Bekanntheit und zieht nicht nur Düsseldorfer Studierende und Musikfans an. Seit über zehn Jahren wird unter dem Motto „Umsonst und draußen“ den Studierenden, Angehörigen der Universität sowie allen Musikinteressierten aus der Umgebung ein in der NRW-Hochschullandschaft einzigartiges Festival geboten.  

Das Programm ist vielseitig: Um die hiesige Musiklandschaft zu unterstützen werden neben den lokalen Musikgrößen auch bekannte Bands eingeladen. In den vergangenen Jahren beehrten unter Anderem Acts wie Chima, LE FLY und Microphone Mafia die Bühne und wussten das Publikum zu begeistern.

Durch weitere freiwillige Helfer dieses Jahr war es möglich, das Festival weiter auszubauen und über die Grenzen eines Musikfestivals hinauszugehen. „Sommerkult+“ hießen die zwei Kulturtage, die neben der Musik auch auf die Kultur am Campus aufmerksam machten. Verschiedensten universitären Institutionen wurde hier eine Plattform geboten, sich durch diverse Veranstaltungen, Aktionen und Performances zu präsentieren.

Das interdisziplinäre Programm beinhaltete auch interaktive Elemente, die in Zusammenarbeit mit Künstlern realisiert wurden.  „Wir wollen aufzeigen, was der Campus kulturell alles zu bieten hat und Interessierte schon vor Beginn der Musik an den Campus locken“, so Yasmin Frommont vom AStA.

Headliner der diesjährigen Ausgabe sind die beiden Bands "Schmutzki" und "Itchy" - mehr Details finden Interessierte unter www.sommerkult.de

An beiden Tagen beginnt das Musikprogramm um 17 Uhr. Aufgrund der Veranstaltung wird der Parkplatz P2 vom 13. bis 16. Juni gesperrt. Die Festivalveranstalter bitten daher, auf die umliegenden Parkplätze oder auf den ÖPNV auszuweichen. Fahrzeuge, die sich am Mittwoch noch auf dem Parkplatz befinden, werden abgeschleppt. 

Responsible for the content: E-MailStabsstelle Presse und Kommunikation