11.12.2019 16:00

Ernennung

Prof. Dr. Tobias Marschall zum Universitätsprofessor W3 für Medizinische Biometrie und Bioinformatik ernannt

By: Susanne Dopheide

Am 9. Dezember 2019 ernannte die Rektorin der HHU, Prof. Dr. Anja Steinbeck, Prof. Dr. Tobias Marschall mit Wirkung zum 1.1.2020 zum Universitätsprofessor an der HHU. Professor Marschall wird Direktor des Instituts für Medizinische Biometrie und Bioinformatik der Medizinischen Fakultät.

Prof. Marschall studierte Informatik und Physik an der Universität Bielefeld. Nach seinem Abschluss als Diplom-Informatiker 2007 wechselte er an die TU Dortmund, wo er 2011 mit Auszeichnung promoviert wurde.

An der University of California Los Angeles (UCLA) nahm Marschall im selben Jahr an dem Programm Mathematical and Computational Approaches in High-Throughput Genomics am dortigen Institute for Pure and Applied Mathematics (IPAM) teil. Anschließend arbeitete er als Softwareentwickler und als wissenschaftlicher Mitarbeiter (TU Dortmund) sowie als Postdoc im Centrum Wiskunde & Informatica (CWI) in Amsterdam. Das CWI ist das nationale Forschungsinstitut für Mathematik und Computerwissenschaften der Niederlande.

2014 wurde er an der Universität des Saarlandes Juniorprofessor im dortigen Zentrum für Bioinformatik. Ebenfalls 2014 wurde er Senior-Researcher am Max-Planck-Institut für Informatik in Saarbrücken.

Seit Januar 2019 ist er W3-Professor am Zentrum für Bioinformatik an der Universität des Saarlandes und dort Leiter der Arbeitsgruppe „Algorithms for Computational Genomics“.

 

 

Responsible for the content: