Pressemeldungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Please enter a searchword.

19.12.18

Bioinformatik: Veröffentlichung in PNAS

Stoffwechsel-Innovation in der Evolutionsgeschichte von E. coli entstand durch eine einzige Genübertragung

Das Bakterium E. coli weist zwischen verschiedenen Stämmen eine große genetische Bandbreite auf, die durch Gentransfer mittels Viren zustande kommt. Die Bioinformatiker Dr. Tin Yau Pang und Prof. Dr. Martin Lercher von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) identifizierten anhand spezifischer Stoffwechselgene die Umgebungen, in denen verschiedene E. coli-Varianten und ihre Vorfahren leben können. In der aktuellen Ausgabe von PNAS berichten sie, wie sie daraus über 3.000 Stoffwechsel-Innovationen abgelesen haben. Jede einzelne Innovation kam durch die Übertragung eines einzigen, kleinen Genomabschnitts von einem anderen E. coli-Stamm zustande.

Category: Schlagzeilen, Pressemeldungen, Forschung News

18.12.18

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Prof. Dr. Peter Kenning ist neuer Vorsitzender des Sachverständigenrates für Verbraucherfragen

Der Sachverständigenrat für Verbraucherfragen traf sich am 10. Dezember 2018 zur Auftaktsitzung seiner zweiten Berufungsperiode. Zu seinem Vorsitzenden wählte der Rat Prof. Dr. Peter Kenning, seit 2014 Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre an der Universität Düsseldorf. Professor Kenning verfügt über langjährige, ausgewiesene Expertise in der Verbraucherforschung.

Category: Schlagzeilen, Pressemeldungen, INTRANET News, HdU News

18.12.18

Bioinformatics: Article in Nature Communications

Understanding metabolic processes through machine learning

Bioinformatics researchers at Heinrich Heine University Düsseldorf (HHU) and the University of California at San Diego (UCSD) are using machine learning techniques to better understand enzyme kinetics and thus also complex metabolic processes. The team led by first author Dr. David Heckmann has described its results in the current issue of the journal “Nature Communications”.

Category: Auch in Englisch, Forschungsnews Englisch

17.12.18

Theoretische Physik: Veröffentlichung in Nature Communications

Träge Miniroboter fliegen aus der Kurve

Forscher der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) nutzen einfache, angetriebene Miniroboter, um die Bewegung kleiner aktiver Teilchen wie Bakterien in einem Medium zu studieren. In der Ausgabe der Zeitschrift Nature Communications vom 4. Dezember 2018 berichten sie, welche Auswirkungen Trägheitskräfte und -momente auf diese Teilchen haben.

Category: Schlagzeilen, Pressemeldungen, Forschung News

14.12.18

Mehr Geburten als 2018 in den frisch renovierten Kreißsälen am UKD/ Täglich finden durchschnittlich fünf bis sechs Geburten statt

Erneut mehr als 2.000 Geburten in der Düsseldorfer Uniklinik

Mit der Geburt der kleinen Ava am Montag, 10. Dezember 2018, gab es an der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe des Universitätsklinikums Düsseldorf (UKD) im dritten Jahr in Folge mehr als 2.000 Geburten. Rund 2.090 Kinder wurden geboren. Bis zum Ende des Jahres erwartet der Kreißsaal am UKD 2.060 Geburten – eine erneute Steigerung zum vergangenen Jahr: Im Jahr 2017 wurden am UKD bei rund 2.050 Geburten mehr als 2.130 Kinder geboren.

Category: Pressemeldungen, Meldung UKD, Newsticker

14.12.18

Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre

Digitale Innovationen in der Lehre gefördert

Dr. Witold Mucha, PD Dr. Klaus Schaper und Dr. Julia Trinkert erhalten im Rahmen des Programms „Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre“, das vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Stifterverband ausgeschrieben wurde, jeweils eine Förderung in Höhe von bis zu 50.000 Euro. „Aus unserer Sicht ist E-Learning ein wichtiger Baustein für eine attraktive, innovative und erfolgreiche Hochschullehre. Digitale Technologien bieten heute zahlreiche Möglichkeiten, um Studierende in ihrem Lernprozess und in ihrer Kompetenzentwicklung zu unterstützen. Die drei geförderten Projekte sind herausragende Beispiele dafür, wie digitale Lehr- und Lernformate in die Präsenzlehre integriert werden können und wie dabei auch unterschiedliche Fachdisziplinen ihre Berücksichtigung finden“, so Prof. Dr. Christoph J. Börner, Prorektor für Studienqualität und Personalmanagement. PD Dr. Schaper erhält das eFellowship bereits zum zweiten Mal.

Category: Pressemeldungen, Newsticker

13.12.18

Voll besetzter Hörsaal 3A beim campusweiten Science-Slam

Heine-Slam 2018: Philosophische Fakultät triumphiert zum zweiten Mal

Dr. Johannes Krause von der Philosophischen Fakultät gewinnt mit "Kultivierung oder der Einfluss von Germany's Next Topmodel auf unsere Schönheitsvorstellungen" den Heine-Slam 2018 und erobert damit dieses Jahr den Wanderpokal der Fakultäten von den Juristen zurück.

Category: Pressemeldungen, HdU News, Newsticker

13.12.18

Jürgen Manchot Stiftung fördert neue Forschungsgruppe

Interdisziplinäre KI-Forschung an der HHU

Am 1. Januar 2019 nimmt die Manchot-Forschungsgruppe „Entscheidungsfindung mit Hilfe von Methoden der Künstlichen Intelligenz“ an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) ihren Betrieb auf. Ziel ist es, die KI-Forschung an der HHU zu vernetzen und ihre Anwendung in allen Fakultäten der Universität voranzutreiben. Die Jürgen Manchot Stiftung fördert die interdisziplinäre Forschungsgruppe über drei Jahre.

Category: Titelmeldung1, Pressemeldungen, INTRANET News, Forschung News

13.12.18

Heine-Geburtstag und Jubiläum der Namensgebung

HHU-Mitglieder wählen ihr liebstes Heine-Zitat 2018

Am 13. Dezember 2018 jährt sich Heinrich Heines Geburtstag zum 221. Mal. Darüber hinaus feiert die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) am 20. Dezember 2018 das 30-jährige Jubiläum ihrer Namensgebung. Zu diesen Anlässen haben die Mitglieder der HHU ihr liebstes Heine-Zitat des Jahres gewählt. Es stammt in diesem Jahr aus „Gedanken und Einfälle“ und lautet: „Weise erdenken neue Gedanken, und Narren verbreiten sie."

Category: Pressemeldungen, Titelmeldung2, INTRANET News, HdU News, Alumni-News

12.12.18

Bereits zum 16. Mal besuchte der komplette Kader des Traditionsvereins die UKD-Kinderklinik

Weihnachtlicher Besuch von Bundesligist Fortuna Düsseldorf in der UKD-Kinderklinik

Strahlende Kinderaugen und eine vorweihnachtliche Tradition: Bereits zum 16. Mal besuchte der komplette Kader von Fortuna Düsseldorf am Dienstag, 11. Dezember 2018, die Kinderklinik am Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD). Hier wurden sie von den Patientinnen und Patienten sowie ihren Familien schon sehnsüchtig erwartet: Einen ganzen Nachmittag nahm sich das Team um die Spieler und Trainer Friedhelm Funkel Zeit, um mit den Kindern zu kicken und Autogramme zu verteilen. Mit im Gepäck hatte der Bundesligist außerdem Geschenke für alle Kinder.

Category: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

Displaying results 1 to 10 out of 8965

go to Archive ->
Responsible for the content: E-MailStabsstelle Presse und Kommunikation