Pressemeldungen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

18.10.17

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Henkel stiftet Lehrstuhl für Nachhaltigkeit an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

An der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf gibt es ab dem Wintersemester 2018/2019 einen neuen Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, den Henkel-Stiftungslehrstuhl für Sustainability Management. Gestiftet wird dieser von Dr. Christoph Henkel, der Konrad-Henkel-Stiftung sowie der Fritz Henkel Stiftung anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät.

Kategorie: Pressemeldungen, Schlagzeilen

18.10.17

Realität oder reine Fiktion: Düsseldorfer Rechtsmedizinerinnen und Kriminalbeamte sezieren den Kölner Tatort

8. Forensische Nacht fragt: Wie gut arbeiten die Ermittler Ballauf/Schenk und Rechtsmediziner Dr. Roth?/ Benefizveranstaltung zugunsten des Projektes „Extra für Kinder“ der Frauenberatungsstelle Düsseldorf/ Starker Andrang auf die Tickets

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

18.10.17

UKD-Experten informieren über Schuppenflechte:

Psoriasisabend Rhein-Ruhr im Haus der Universität

Rund drei Prozent der Nordeuropäer sind betroffen/ eine gemeinsame Informationsveranstaltung der Psoriasisnetze PsoNet Düsseldorf, Bonn-Rhein/Sieg, Köln und Ruhr anlässlich des Welt-Psoriasistages am 29.10.2017

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD, HdU News

18.10.17

Ausgezeichnet!

Vier HHU-Absolventen unter den „TOP 30 bis 30“

Das "medium magazin" zeichnet jedes Jahr die besten Journalistinnen und Journalisten bis 30 aus. Mit dabei sind in diesem Jahr vier Absolventen des Instituts für Sozialwissenschaften: Laura Terberl, Lena Sterz, Timo Steppat und Christoph Winterbach. Sie wurden bei einer Konferenz am vergangenen Freitag in Frankfurt / Main geehrt.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

13.10.17

Größtes Krankenhaus der Region stellt sich am 15. Oktober vor/ Fachvorträge zu erblichen Krebserkrankungen und altersbedingten Sehstörungen von den Experten der Frauen- und der Augenklinik

UKD mit Stand auf dem 4. Düsseldorfer Wellness- & Gesundheitstag in den Schadow-Arkaden

Zum ersten Mal ist das Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD) auf dem Düsseldorfer Wellness- & Gesundheitstag am Sonntag, 15. Oktober 2017, in den Schadow-Arkaden mit einem eigenen Stand vertreten. Von 11 bis 17 Uhr stellt das größte Krankenhaus der Region seine verschiedenen Kliniken, Zentren und Leistungen vor. Im Vortragsprogramm werden Prof. Dr. Tanja Fehm, Direktorin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, über erblich bedingte Formen von Krebs (13 Uhr, EG) und Prof. Dr. Rainer Guthoff von der Universitäts-Augenklinik über altersbedingte Sehstörungen und deren neuartigen Therapien (12.15 Uhr, 1. OG) sprechen.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

13.10.17

Ringvorlesung

Migration und Krieg in Graphischen Erzählungen

Die „Arbeitsgemeinschaft Graphisches Erzählen“ lädt alle Interessierten zu der Ringvorlesung „Krieg und Migration in graphischen Erzähltexten“ ein. In insgesamt sechs Vorlesungen werden Comics, Graphic novels, Bande Dessinee oder Mangas aus den USA, den romanischen Ländern, Deutschland und Japan betrachtet.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

12.10.17

Campus-Modernisierung

Planungen konkretisiert: Rund 400 Parkplätze voraussichtlich Ende des Jahres fertiggestellt

Bild: Lukas Piel

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW (BLB NRW) hat seine Planungen zu den Arbeiten rund um das Parkdeck P1 konkreter gefasst: Die ca. 400 Parkplätze werden voraussichtlich Ende des Jahres 2017 fertiggestellt sein.

Kategorie: Schlagzeilen, INTRANET News, Pressemeldungen

12.10.17

Buchvorstellung im Haus der Universität:

„Was ist Kunstvermittlung?“

‚Kunstvermittlung’ ist derzeit in aller Munde. Tatsächlich kommt der Vermittlung in einer zunehmend pluralistischen Gesellschaft eine wachsende Bedeutung zu. Was kann Kunst für die Gesellschaft leisten und wie bindet man die verschiedenen sozialen Gruppen im Sinne kultureller Teilhabe ein? Damit beschäftigt sich der von Jun. Prof. Dr. Ulli Seegers herausgegebene Sammelband „Was ist Kunstvermittlung? Geschichte – Theorie – Praxis", der am 17. Oktober um 17 Uhr im Haus der Universität, Schadowplatz 14, vorgestellt wird.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

12.10.17

Meyer-Struckmann-Preis 2017:

Norbert Finzsch wird ausgezeichnet

Mit dem diesjährigen Meyer-Struckmann-Preis für geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung, 2017 ausgeschrieben für Nordamerikastudien, wird der Historiker Prof. Dr. Norbert Finzsch ausgezeichnet. Der Preis ist mit 20.000 € dotiert und wird jährlich zu wechselnden Themen vergeben. Die Preisverleihung findet Ende November statt.

Kategorie: Pressemeldungen, Schlagzeilen, Alumni-News

12.10.17

Vorstellung im Haus der Universität am 19. Oktober

Neuer Studienschwerpunkt: "Kulturelle Grundlagen Europas"

Seneca lebte in Süditalien, Kant in Königsberg, Spinoza in Holland und Marx in London. Was das miteinander zu tun hat? Antike Mythen und Philosophen aller Zeiten haben Beiträge dazu geleistet, was als „kulturelle Grundlage Europas“ bezeichnet werden kann. Ab dem Wintersemester 2017 bieten die Fächer Romanistik, Germanistik, Philosophie und Jiddistik den gemeinsamen Studienschwerpunkt „Kulturelle Grundlagen Europas“ an.

Kategorie: Pressemeldungen, Schlagzeilen, INTRANET News, HdU News

Treffer 1 bis 10 von 8374

Zum Nachrichten Archiv
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation