Ereignis

Titel:
Exkursion zur Sophienhöhe im Tagebaugebiet Hambach

Datum / Uhrzeit:
28.09.19   /  10:00 - 15:30

Veranstalter:
Freundeskreis des Botanischen Gartens der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V.


Ort:
Treffpunkt Parkplatz der U-Bahn-Haltestelle Südpark in Düsseldorf


Beschreibung:

Eine Dauerausstellung von Schloss Paffendorf (von RWE Power seit 1976 als Informationszentrum genutzt) informiert über die Geschichte der rheinischen Braunkohlenindustrie sowie über die Technik und Umwelteinwirkungen des Braunkohlenabbaus.


Ein Forstlehrgarten im rund 7,5 Hektar großen Schlosspark mit Nachfahren urzeitlicher Bäume wie Mammutbäume, Ginkgos, Riesenlebensbäume und Moorpflanzen aus verschiedenen Erdteilen liefert den Besuchern ein lebendiges Bild der Pflanzenwelt des Tertiärs. Als Überreste urzeitlicher Flora flankieren zwei 15 Millionen Jahre alte Sequoia-Stümpfe den Eingang zum Schlosspark. Der Park gehört zu der "Straße der Gartenkunst" in Nordrhein-Westfalen.


Nach individuellem Besuch in Schloss und Park ist eine kurze Mittagsrast in der Brasserie des Schlosses vorgesehen (Teilnahme auf Wunsch).


Programmablauf (mit sachkundiger Begleitung auf der Sophienhöhe)


10:00 Uhr Abfahrt vom Parkplatz der U-Bahn-Haltestelle Südpark in Düsseldorf.
10:45 Uhr Besichtigung des Informationszentrums und Parks von Schloss Pfaffendorf. Es besteht die Möglichkeit zu einem fakultativen Mittagsimbiss in der Brasserie
13:00 Uhr Abfahrt in das Braunkohle-Rekultivierungsgebiet „Sophienhöhe“
15:30 Uhr Rückfahrt nach Düsseldorf


Melden Sie sich bitte bei Herrn Dr. Dieter Scheller per eMail an:undefined dieter.scheller(at)arcor.de
Anmeldeschluss ist der 23. 9. 2019, 24:00h. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist werden Zusagen nach Eingang der Anmeldung vergeben.


Die Kosten betragen 15,00€ pro Person.


Für die Mittagsrast steht folgende Menu-Auswahl zur Verfügung (bitte bei der Anmeldung angeben, damit keine langen Wartezeiten und Verzögerungen entstehen)


Salatteller ‚Schlossherr‘ mit gebratener Hähnchenbrust 9,50 €
Pasta mit Pesto und Parmesanspänen 9,50 €


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: