Termin

Titel:
Vortragsreihe: Hat der Islam ein Problem mit der Moderne?

Datum / Uhrzeit:
11.12.18   /  19:00 - 20:30

Veranstalter:
Kooperation der Ev. Stadtgemeinde, Abt. für Bildungsforschung und dem Haus der Universität


Ort:
Haus der Universität, Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf


Beschreibung:

Prof. Dr. Angelika Neuwirth, Berlin

 

Gibt es eine gemeinsame DNA unserer drei monotheistischen Religionen?

Der Koran, die Heilige Schrift des Islam, gilt vielen immer noch als die Grundurkunde einer ganz "anderen" Religion. Eine historisch-kritische Einordnung in die Religionsgeschichte kann zeigen, wie es zu der Verschiedenheit der ursprünglich aus derselben Quelle schöpfenden Religionen gekommen ist. Der Vortrag unternimmt den Versuch, von der gemeinsamen Herkunft der drei Religionen ausgehend, die letztgekommene als eine Deutung der biblischen Tradition zu erklären, von der die beiden anderen Religionen lange Zeit - die gesamt Spätantike hindurch - gar nicht so weit entfernt waren, und die verlohnt, heute von neuem in den Blick genommen zu werden. 

 

 


Zurück

Verantwortlich für den Inhalt: