Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

18.07.16

Video zur Pflanzenforschung

Warum wollen Forscher die Fotosynthese verändern?

18.07.2016 – Prof. Dr. Peter Westhoff vom Institut für Entwicklungs- und Molekularbiologie der Pflanzen forscht über die Fotosynthese. Bestimmte Pflanzen verfügen über die sehr effiziente C4-Fotosynthese, während der Großteil der Nutzpflanzen nur die C3-Form aufweist. In einem Video in der Reihe „Jenny fragt“ erklärt Prof. Westhoff, warum die C4-Fotosynthese zukünftig so wichtig ist und wie Düsseldorfer Forscher diese auf C3-Pflanzen übertragen wollen.

Kategorie: Pressemeldungen, HdU News, Newsticker

14.07.16

Center for Advanced Imaging

Förderung durch die Anton-Betz-Stiftung

14.07.2016 – Das Center for Advanced Imaging (CAi) erhält von der Anton-Betz-Stiftung 20.000 Euro für die Anschaffung eines Mikrofluidik Systems für die Mikroskopie. Die Anton-Betz-Stiftung der Rheinischen Post unterstützt die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf seit vielen Jahren bei der Durchführung von Forschungsprojekten. Das CAi ist eine zentrale Forschungseinrichtung der HHU, dadurch profitieren viele Forschergruppen von der Förderung.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

11.07.16

Forscher schalten die Schwachstelle eines wertvollen biologischen Katalysators aus

Enzym mit eingebauter Bremse

11.07.2016 – Das natürlich in Zellen vorkommende Enzym DERA beschleunigt Reaktionen, aus denen begehrte Grundstoffe für Medikamente wie Cholesterin-Senker entstehen. Für die Pharmazeutische Industrie hätte es dadurch längst ein lukratives Werkzeug werden können. In der Praxis geht die Aktivität des Enzyms jedoch immer wieder verloren, sobald höhere Konzentrationen seines Reaktionspartners erreicht werden. Düsseldorfer und Jülicher Forscher entdeckten nun als Ursache einen unerwarteten, im Molekül eingebauten Blockade-Mechanismus, der durch minimale Veränderung der Enzymstruktur entfernt werden konnte. Die Studie wurde in der aktuellen Ausgabe des renommierten Journals Chemical Science der Royal Society of Chemistry veröffentlicht.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

11.07.16

Erstes iGEM-Team an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Lichtschalter gegen Krebs – Neue Präzision in der Tumorbekämpfung

11.07.2016 – Das erste Studierendenteam der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) forscht im Wettbewerb iGEM (international genetically engineered machine) an einem innovativen Konzept zur Krebsbekämpfung mithilfe von Licht. Dadurch wollen die Nachwuchsforscher die Nebenwirkungen herkömmlicher Krebstherapien umgehen. Im Oktober 2016 stellen sie ihr Projekt in Boston vor.

Kategorie: Pressemeldungen, Schlagzeilen, Meldung UKD

06.07.16

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Ehrendoktorwürde der Universität Niš für Pharmazeuten Holger Stark

06.07.2016 – Die Universität der serbischen Stadt Niš ernannte am 16. Juni 2016 Prof. Dr. Holger Stark vom Institut für Pharmazeutische und Medizinische Chemie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zum Ehrendoktor. Die Universität Niš würdigte damit Prof. Starks Forschungen zu Neurotransmittern und seine Bemühungen um die wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen den beiden Universitäten.

Kategorie: Pressemeldungen, INTRANET News, Newsticker

05.07.16

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Zweite Ehrenprofessur in der Volksrepublik China für Prof. Dr. Peter Proksch

05.07.2016 – Am 10. Juni ernannte die Chinese Academy of Tropical Agricultural Science in Haikou den Düsseldorfer Pharmazeuten Prof. Dr. Peter Proksch vom Institut für Pharmazeutische Biologie und Biotechnologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf zum Honorary Professor. Prof. Proksch wurde damit für seine langjährige Zusammenarbeit mit chinesischen Universitäten und Forschungsinstituten geehrt.

Kategorie: Pressemeldungen, INTRANET News, Newsticker

30.06.16

Veröffentlichung in „Angewandte Chemie“

Neue Methode gibt ‚lebensnahe‘ Einblicke in zelluläre Prozesse

30.06.2016 – Proteine sind die Grundbausteine allen Lebens auf der Erde und spielen eine entscheidende Rolle bei fast allen Prozessen, die in den Zellen von Organismen stattfinden. Ein internationales Forscherteam unter Leitung von Dr. Manuel Etzkorn am Institut für Physikalische Biologie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) hat nun ein Verfahren entwickelt, mit denen die Strukturen und Interaktionen der Bio-Moleküle unter wesentlich natürlicheren Bedingungen als bisher sichtbar gemacht werden können. Damit ermöglicht die Methode neuartige Einblicke in biologische Systeme. Die Forscher nutzten hierfür ein neuartiges NMR-Spektrometer des Biomolekularen NMR-Zentrums auf dem Campus des Forschungszentrums Jülich. Die Ergebnisse wurden in der aktuellen Ausgabe der renommierten Fachzeitschrift Angewandte Chemie (International Edition) veröffentlicht und durch Erscheinen auf der innenliegenden Titelseite hervorgehoben.

Kategorie: Pressemeldungen, Meldung UKD, Newsticker

24.06.16

Erste MLA-Konferenz außerhalb der USA in Düsseldorf eröffnet

Literatur- und Sprachwissenschaftler aus aller Welt diskutieren über Europa

24.06.2016 – Erstmals tagt die Modern Language Association of America (MLA), die weltgrößte Fachvertretung der englischsprachigen Literatur- und Sprachwissenschaften, außerhalb der USA. Gestern wurde die Tagung mit 350 Teilnehmern im Düsseldorfer Malkasten eröffnet. Organisiert wird die Veranstaltung von Prof. Dr. Susan Winnett vom Lehrstuhl für Amerikanistik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Schirmherrschaft haben Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel und US-Botschafter John B. Emerson.

Kategorie: Pressemeldungen

23.06.16

Dr. des. Katrin Röllen erforscht lichtabhängige Proteine

Zweites Falling Walls Lab Jülich mit HHU-Beteiligung

23.06.2016 – Am 4. Juli treten zum zweiten Mal am Forschungszentrum Jülich junge Forscherinnen und Forscher zum wissenschaftlichen Wettstreit an. Wer die eigene Arbeit am überzeugendsten und zukunftsweisenden präsentieren kann, wird für das Falling Walls-Finale im Herbst nach Berlin nominiert. Für die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf tritt Dr. des. Katrin Röllen mit einem Beitrag zur Optogenetik an.

Kategorie: Pressemeldungen

21.06.16

Gefährliches Aortenaneurysma: Spezielle Gefäßprothese als heute sicherste OP

21.06.2016 - Droht ein Aortenaneurysma zu reißen, besteht Lebensgefahr. Die gefährliche Aussackung der großen Körperschlagader muss schnellstmöglich gefäßchirurgisch versorgt werden, wenn Sie ein gewisses Ausmass erreicht hat.

Kategorie: Pressemeldungen, Meldung UKD, Newsticker, Schlagzeilen

Treffer 61 bis 70 von 1589

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation