Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

11.10.16

Physikalische Biologie

Kleinste Veränderung im Parkinson-Protein haben dramatische Folgen für den Krankheitsausbruch

11.10.2016 – Die Parkinson-Krankheit steht mit dem Protein alpha-Synuclein in unmittelbarer Verbindung. Mutationen, die nur einen der 140 Proteinbausteine verändern, können bereits den Ausbruch der Krankheit begünstigen. In einer Studie der Universität Cambridge, an der zwei Forscher der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) beteiligt waren, wurden verschiedene mutierte Formen dieses Proteins und ihre Auswirkungen auf die molekularen Prozesse die der Parkinsonerkrankung zu Grunde liegen, untersucht.

Kategorie: Pressemeldungen, Schlagzeilen

07.10.16

Erstes Düsseldorfer iGEM-Team stellt Projekt im Haus der Universität vor

Lichtschalter gegen Krebs – Neue Präzision in der Tumorbekämpfung

07.10.2016 – Am 11. Oktober 2016 stellen Studierende der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) im Haus der Universität ihre Forschungsergebnisse zu einem neuen Ansatz der Krebstherapie vor. Im Rahmen des Wettbewerbs iGEM (international genetically engineered machine) entwickelt das Team ein neues Konzept der Tumorbekämpfung mithilfe von Licht. Wie dadurch möglicherweise Nebenwirkungen umgangen werden und worum es bei iGEM neben der Labortätigkeit noch geht, wird im Vortrag verständlich erklärt.

Kategorie: Pressemeldungen

06.10.16

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Prof. Dr. Peter Proksch erhält hohe chinesische Auszeichnung

06.10.2016 – Am 29. September verlieh der Vizepremier der Volksrepublik China, Ma Kai, den National Friendship Award an den Düsseldorfer Pharmazeuten Prof. Dr. Peter Proksch. Der Preis ist die höchste Auszeichnung, die die Volksrepublik China Ausländer verleiht, die sich um die Entwicklung Chinas verdient gemacht haben.

Kategorie: Pressemeldungen, INTRANET News, Newsticker

05.10.16

Abschlusssymposium der Manchot Graduiertenschule „Molecules of Infection II“

Wie Erreger das Immunsystem austricksen

05.10.2016 – Vom 21.-23. September 2016 stellten Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher der Manchot Graduiertenschule „Molecules of Infection II“ der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) bei ihrem dritten und abschließenden Symposium ihre Forschungsprojekte im Bereich der Infektionsforschung vor. Vier externe Nachwuchswissenschaftler/innen standen ihnen als Diskussionspartner zur Seite.

Kategorie: Pressemeldungen

04.10.16

Forschung im Fokus

Schmuckplatz oder grüne Stadttechnik? Urbane Gartenkunst der rheinischen Metropolen Düsseldorf und Köln vom 18. bis ins 20. Jahrhundert

04.10.2016 - Gerade in den letzten 10 bis 15 Jahren hat die weltweit etwa unter den Stichworten sustainability, vertical garden oder urban gardening zu registrierende rasante Renaissance des Themas Garten in der Stadt auch Düsseldorf und Köln erreicht. Am kommenden Donnerstag (6. Oktober) wird Christof Baier, im Rahmen der Vortragsreihe 'Forschung im Fokus', die urbane Gartenkunst dieser beiden rheinischen Metropolen vor dem Hintergrund der jeweiligen internationalen Entwicklung darstellen und auch problematisieren.

Kategorie: Pressemeldungen

30.09.16

Physik: Veröffentlichung in Nature Communications

Mit Mikropartikeln in die Finsternis

30.09.2016 – Wie können mit einfachen Mitteln winzige Partikel zum Beispiel im menschlichen Körper an ein Ziel gesteuert werden? Wissenschaftler aus Düsseldorf und Stuttgart haben die Bewegung von winzigen, halbseitig geschwärzten Glaskügelchen unter Lichtbestrahlung in einer Lösung untersucht. Dass sich die Teilchen durch ein Lichtfeld gezielt lenken lassen, beschreiben sie in der aktuellen Ausgabe des Fachmediums Nature Communications.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

29.09.16

Suche nach der „Durchwachsenen Silphie“

Erfolgreiche Forschungsreise hat viele Follower

29.09.2016 – Seit drei Wochen bereisen die beiden Biologen Christian Wever und Lukas Becker von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) die USA. Sie suchen Wildbestände der vielseitigen Pflanze Silphium perfoliatum L., der „Durchwachsenen Silphie“. Mehr als 2000 Leser verfolgen Wevers Reiseerfahrungen in seinem Blog www.silphiumsammelreise.blogspot.de

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, HdU News

28.09.16

Humboldt-Forschungsstipendiatin in der Mathematik

Symmetrien auf der Spur

28.09.2016 – Seit September 2016 arbeitet die spanische Mathematikerin Dr. Alejandra Garrido als Forschungsstipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU). In den kommenden 24 Monaten befasst sich die Wissenschaftlerin am Lehrstuhl für Algebra und Zahlentheorie von Prof. Dr. Benjamin Klopsch mit Fragestellungen der Gruppentheorie, mit geometrischen und kombinatorischen Anwendungen.

Kategorie: Newsticker, Pressemeldungen

20.09.16

2. Netzwerktreffen der DFG-Forschergruppe FOR2333 „Macromolecular complexes in mRNA localization“

Zelluläre Postleitzahlen erkennen

20.09.2016 – Die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte Forschergruppe FOR 2333 befasst sich mit zellulären Transportprozessen. Eine zentrale Frage dabei: Wie finden bei Transportprozessen die jeweiligen Stoffe ihr Ziel? Wie man Sequenzelemente in den Boten-RNA-Molekülen identifizieren kann, die als zelluläre Postleitzahl dienen, war Thema des 2. Netzwerktreffens in Düsseldorf.

Kategorie: Newsticker, Pressemeldungen

16.09.16

Humboldt-Forschungspreisträgerin aus den USA bei CEPLAS

Dem Duft der Pflanzen auf der Spur

16.09.2016 – Die Pflanzenwissenschaftlerin Prof. Dr. Natalia Dudareva von der Purdue University wurde mit einem Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung ausgezeichnet. Gewürdigt werden damit ihre Arbeiten zur Erforschung der Zellbiologie und Biochemie der Emission flüchtiger Verbindungen in Pflanzen – Stoffe, die wir als Duftstoffe wahrnehmen. Für fünf Monate wird sie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Andreas Weber am Institut für Biochemie der Pflanzen forschen.

Kategorie: Pressemeldungen

Treffer 31 bis 40 von 1589

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation