Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

13.08.15

Dr. Oleksandr Brener forscht zur Alzheimer-Demenz

Falling Walls Lab Jülich mit HHU-Beteiligung

13.08.2015 – Am 21. August treten am Forschungszentrum Jülich 15 junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler gegeneinander an. Prämiert wird, wer die eigene Forschung am überzeugendsten und zukunftsweisenden präsentiert. Mit dabei ist Dr. Oleksandr Brener, der am Institut für Physikalische Biologie zur Behandlung der Alzheimer-Demenz forscht.

Kategorie: Pressemeldungen

28.07.15

Publikation in „Angewandte Chemie“: Strukturell verändertes α-Synuclein bildet keine toxischen Aggregate mehr und hemmt Verklumpung anderer Proteine

Knick im Molekül macht Parkinson-Protein zum Aggregations-Hemmer

28.07.2015 – Aggregate des körpereigenen Proteins α-Synuclein gelten als Auslöser der Parkinson-Erkrankung im Gehirn. Wie Düsseldorfer und Jülicher Wissenschaftler jetzt beobachtet haben, verliert das Protein seine fatale Tendenz zur Aggregation (verkleben), wenn die molekulare Struktur an einer kritischen Stelle verändert wird. Das modifizierte α-Synuclein hemmt zudem die Aggregation von Proteinen, die mit Alzheimer und Diabetes Typ II in Verbindung stehen. Der Effekt, den die Forscher in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Angewandte Chemie“ beschreiben, könnte Ansätze für neue therapeutische Strategien liefern und dazu beitragen, die auffälligen Überlappungen zwischen unterschiedlichen neurodegenerativen Krankheiten zu erklären.

Kategorie: Schlagzeilen, Pressemeldungen, Meldung UKD

23.07.15

Hohe Auszeichnung im EU Wettbewerb

Zwei ERC Advanced Grants an Düsseldorfer Biologen und Chemiker

23.07.2015 – Die Europäische Union wird in den kommenden fünf Jahren den Evolutionsbiologen Prof. Dr. William Martin und den Chemiker Prof. Dr. Claus Seidel mit jeweils rund 2,5 Millionen Euro fördern. Beide Forscher der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) konnten die hoch renommierten Advanced Grants 2014 des European Research Council (ERC) einwerben. Diese Advanced Grants werden in einem sehr strikten Auswahlverfahren nur an etablierte, erfolgreiche Spitzenforscher verliehen und gelten damit als besondere wissenschaftliche Auszeichnung.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

22.07.15

Publikation in eLife

Spediteure für Zellbaupläne und Proteine

22.07.2015 – Transportvorgänge spielen eine entscheidende Rolle für die Vermehrung und die Funktion aller Zellen, von Pflanzen- über Tiere bis zu Pilzzellen. Denn die Baupläne für den Zellaufbau und deren Bausteine müssen an die Orte gelangen, wo sie gebraucht werden. Wissenschaftler aus Düsseldorf und Saarbrücken haben diese Transportvorgänge genauer erforscht und dabei ein für verschiedene Mechanismen zentrales Protein identifiziert.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

08.07.15

Thiemann-Fellowship in der Deutschen Gesellschaft für Neurologie

Neu gegründete Parkinson-Stiftung lobt hoch dotierten Forschungspreis aus

08.07.2015 - Die „Thiemann-Fellowship in der Deutschen Gesellschaft für Neurologie“ unterstützt Wissenschaftler bei der Erforschung der Parkinson-Krankheit mit einem Forschungsstipendium bis zu 50.000 Euro.

Kategorie: Newsticker, Pressemeldungen, Meldung UKD

03.07.15

Dermatologie:

Peter Arne Gerber mit Oscar-Gans-Förderpreis ausgezeichnet

03.07.2015 – Mit dem Oscar-Gans-Förderpreis der Deutschen Gesellschaft für Dermatologie (DDG) wurde auf deren Jahrestagung in Berlin Privatdozent Dr. Peter Arne Gerber, leitender Oberarzt der Hautklinik des Universitätsklinikums Düsseldorf, ausgezeichnet.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

30.06.15

Georg Forster-Forschungsstipendiat an der HHU

Neue Wirkstoffe gegen neuronale Erkrankungen

30.06.2015 – Prof. Dr. Mohammad A. Khanfar aus Jordanien wird in den nächsten zwei Jahren am Institut für Pharmazeutische und Medizinische Chemie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf forschen. Zusammen mit Prof. Dr. Holger Stark will er neue chemische Substanzen für die Therapie neuronaler Krankheiten synthetisieren. Sein Aufenthalt wird durch die Alexander von Humboldt-Stiftung mit einem Georg Forster-Forschungsstipendium unterstützt.

Kategorie: Pressemeldungen, Schlagzeilen

29.06.15

Virusimmunologe Prof. Dr. Marcus Altfeld erhält Heinz-Ansmann-Preis für AIDS-Forschung

29.6.2015 - Prof. Dr. Markus Altfeld aus Hamburg erhielt auf dem Deutsch-Österreichischen AIDS-Kongress 2015 in Düsseldorf den Heinz Ansmann Preis für AIDS Forschung. Das Kuratorium der Düsseldorfer Heinz-Ansmann-Stiftung würdigte damit seine grundlegenden Arbeiten zur Bedeutung des angeborenen und adaptiven Immunsystems bei der HIV Infektion.

Kategorie: Pressemeldungen, Meldung UKD, Newsticker

24.06.15

Deutsch-Österreichischer AIDS-Kongress vom 24. - 27. Juni in Düsseldorf

Wissen schafft Zukunft für den weltweiten Umgang mit HIV-Infektionen und AIDS

24.06.2015 – Unter dem Motto „WISSENschafftZUKUNFT – Gemeinsam auf dem Weg zur Heilung“ werden vom 24. - 27. Juni im Düsseldorfer Congress Centrum rd. 1.000 Akteure auf dem Deutsch-Österreichischen AIDS-Kongress (DÖAK) erwartet. Highlights des wichtigsten deutschsprachigen Kongresses zu HIV / AIDS sind die Fortschritte der Forschung zum Themenkomplex Heilung, Impfung und Behandlung und die besonderen Anforderungen an die Behandlung HIV-positiver Frauen sowie die Präexpositionsprophylaxe, abgekürzt „PrEP".

Kategorie: Pressemeldungen

24.06.15

Wissenschaftliche Nachwuchsförderung:

Dr. Maren Carstensen-Kirberg erhält MTZ-Award 2015 für Arbeit zur Fettstoffwechselforschung

Düsseldorf, 24.6.2011 - Den MTZ-Award 2015 erhält am Mittwoch, den 24. Juni, Dr. Maren Carstensen-Kirberg, Deutsches Diabetes Zentrum (DDZ) Düsseldorf. Die wissenschaftliche Mitarbeiterin im Deutschen Diabetes Zentrum erhält den Preis für ihre Arbeit zu den am Diabetes Typ II beteilig-ten chronischen Entzündungsprozessen und der Identifikation neuer Ent-zündungsproteine, die dabei eine entscheidende Rolle spielen.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker, Meldung UKD

Treffer 1 bis 10 von 1426

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenAbteilung Kommunikation