Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

29.07.16

Hyperthermie

PD Dr. Rüdiger Wessalowski in wissenschaftlichen Beirat der US-amerikanischen Society for Thermal Medicine gewählt

29.7.2016 - Die US-amerikanische Society for Thermal Medicine (STM) hat Priv. Doz. Dr. Rüdiger Wessalowski zum Beiratsmitglied für den Bereich für Klinische Medizin und Wissenschaft gewählt.

Kategorie: Meldung UKD, Pressemeldungen

27.07.16

Humboldt-Forschungspreisträger in der Physik

Ordnung und Unordnung in weicher Materie

27.07.2016 – Prof. Dr. Arjun G. Yodh, renommierter Physiker von der University of Pennsylvania in Philadelphia/USA, wird in den kommenden 24 Monaten zusammen mit Physikern der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf forschen. Der ausgewiesene Experte für die Physik der weichen Materie nutzt dazu einen Humboldt-Forschungspreis, der ihm für sein wissenschaftliches Werk von der Alexander von Humboldt-Stiftung verliehen wurde.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

27.07.16

Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 bis 12

Noch Plätze frei: „Mathe-Akademie“ in den Sommerferien

27.07.2016 – Vom 15. bis 19. August 2016 gibt es für Mathematik-interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 12 eine „Mathe-Akademie“. Es sind noch einige Plätze frei, jetzt bewerben!

Kategorie: Pressemeldungen

21.07.16

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

96 neue Promovierte in sieben Fächern

22.07.2016 – Bei der heutigen Promotionsfeier wurden 96 Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus acht Nationen mit dem Doktortitel der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ausgezeichnet. Bekannt ist die Fakultät für ihre kreativen Doktorhüte und -wagen: Die fantasievollsten und wagemutigsten Gebilde wurden zu der Gelegenheit ausgezeichnet.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

21.07.16

Veröffentlichung in Nature Physics

Selbstverstärkender Effekt bei Alzheimer-Plaque-Bildung

21.07.2016 – Die Alzheimersche Demenz, eine der verbreitetsten neurodegenerativen Erkrankungen, wird durch sich verklumpendes Eiweißmaterial im Gehirn verursacht. Ein selbstverstärkender Effekt, die so genannte Sekundär-Nukleation, spielt hierbei die entscheidende Rolle. Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung von Jun.-Prof. Dr. Alexander Büll von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) hat untersucht, warum bestimmte Proteine diesen selbstverstärkenden Effekt zeigen, andere nicht und wie die Prozesse qualitativ ablaufen. Die Ergebnisse veröffentlichten sie in der Fachzeitschrift Nature Physics.

Kategorie: Pressemeldungen, Meldung UKD, Schlagzeilen

20.07.16

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Fonds der Chemischen Industrie fördert Chemikerausbildung an der HHU

20.07.2016 – Mit 67.000 Euro unterstützt der Fonds der Chemischen Industrie (FCI) die Studierendenausbildung der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf an ihrem Jülicher Standort. Uwe Wäckers vom Verband der Chemischen Industrie e. V. – Landesverband NRW – (VCI NRW), besichtigte heute das Institut für Bioorganische Chemie der HHU im Forschungszentrum Jülich und überreichte Prof. Dr. Jörg Pietruszka symbolisch den Scheck für die Beschaffung der Geräte.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

20.07.16

Humboldt-Forschungsstipendiat in der Physik der weichen Materie

Wie der Tanz kolloidaler Teilchen aus dem Takt gerät

20.07.2016 – Diesen Sommer forscht der mexikanische Physiker Prof. Dr. Ramón Castañeda-Priego in der Arbeitsgruppe des Experimentalphysikers Prof. Dr. Stefan Egelhaaf an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU). Er untersucht hier, wie der Zick-Zack-Tanz kolloidaler Teilchen durch äußere Einflüsse beeinflusst werden kann. Seinen Forschungsaufenthalt ermöglicht ein Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung.

Kategorie: Schlagzeilen, Pressemeldungen

18.07.16

Video zur Pflanzenforschung

Warum wollen Forscher die Fotosynthese verändern?

18.07.2016 – Prof. Dr. Peter Westhoff vom Institut für Entwicklungs- und Molekularbiologie der Pflanzen forscht über die Fotosynthese. Bestimmte Pflanzen verfügen über die sehr effiziente C4-Fotosynthese, während der Großteil der Nutzpflanzen nur die C3-Form aufweist. In einem Video in der Reihe „Jenny fragt“ erklärt Prof. Westhoff, warum die C4-Fotosynthese zukünftig so wichtig ist und wie Düsseldorfer Forscher diese auf C3-Pflanzen übertragen wollen.

Kategorie: Pressemeldungen, HdU News, Newsticker

14.07.16

Center for Advanced Imaging

Förderung durch die Anton-Betz-Stiftung

14.07.2016 – Das Center for Advanced Imaging (CAi) erhält von der Anton-Betz-Stiftung 20.000 Euro für die Anschaffung eines Mikrofluidik Systems für die Mikroskopie. Die Anton-Betz-Stiftung der Rheinischen Post unterstützt die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf seit vielen Jahren bei der Durchführung von Forschungsprojekten. Das CAi ist eine zentrale Forschungseinrichtung der HHU, dadurch profitieren viele Forschergruppen von der Förderung.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

11.07.16

Forscher schalten die Schwachstelle eines wertvollen biologischen Katalysators aus

Enzym mit eingebauter Bremse

11.07.2016 – Das natürlich in Zellen vorkommende Enzym DERA beschleunigt Reaktionen, aus denen begehrte Grundstoffe für Medikamente wie Cholesterin-Senker entstehen. Für die Pharmazeutische Industrie hätte es dadurch längst ein lukratives Werkzeug werden können. In der Praxis geht die Aktivität des Enzyms jedoch immer wieder verloren, sobald höhere Konzentrationen seines Reaktionspartners erreicht werden. Düsseldorfer und Jülicher Forscher entdeckten nun als Ursache einen unerwarteten, im Molekül eingebauten Blockade-Mechanismus, der durch minimale Veränderung der Enzymstruktur entfernt werden konnte. Die Studie wurde in der aktuellen Ausgabe des renommierten Journals Chemical Science der Royal Society of Chemistry veröffentlicht.

Kategorie: Pressemeldungen, Newsticker

Treffer 1 bis 10 von 1536

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenAbteilung Kommunikation