13.04.17 14:23

HHU Personalia

Prorektor Prof. Dr. Süß noch bis 30.09. im Amt: Ab Oktober 2017 neue Leitung des Bereichs „Studienqualität und Personalmanagement“

Von: Achim Zolke

Prof. Dr. Stefan Süß tritt von seinem Amt als Prorektor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) zurück. Das hat der 43-jährige Wirtschaftswissenschaftler heute offiziell bestätigt. Seit der Entscheidung des Hochschulrats und der Bestätigung des Senats im September 2014 ist das aktuelle Rektorat um Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck, Kanzler Dr. Martin Goch, Prorektorin Prof. Dr. Andrea von Hülsen-Esch sowie den Prorektoren Prof. Dr. Klaus Pfeffer, Prof. Dr. Peter Westhoff und Prof. Dr. Stefan Süß im Amt.

Prorektor für Studienqualität und Personalmanagement

"Ich habe bereits vor einiger Zeit mit dem Gedanken gespielt, aus familiären Gründen lediglich für eine halbe Amtszeit zur Verfügung zu stehen" erläutert Prof. Stefan Süß. "Kurz vor der Übernahme des Amtes als Prorektor bin ich zum ersten Mal Vater eines nun dreijährigen Sohnes geworden. Im Rahmen meiner Tätigkeit als Hochschulprofessor an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät unserer Universität bin ich in zwei Graduiertenschulen aktiv, in einem Fall als Sprecher, und Teilprojektleiter in aktuell einem, demnächst voraussichtlich zwei BMBF-Projekten. Um meiner jungen Familie gerecht zu werden, möchte ich mich in einigen Monaten vom Amt des Prorektors zurückziehen. Bis dahin werde ich mich weiterhin mit ganzer Kraft im Rektorat für Studienqualität und Personalmanagement einsetzen."

HHU-Rektorin Prof. Dr. Anja Steinbeck erklärt: "Mit Prof. Dr. Süß verbinde ich hohe Kompetenz in der Hochschulleitung und eine ausgezeichnete Zusammenarbeit in den zurückliegenden Jahren. Ich bedauere diesen Schritt sehr und bedanke mich ausdrücklich bei Herrn Prof. Süß. Mit Blick auf die Herausforderung, die er als Universitätsprofessor und Vater eines kleinen Kindes zu meistern hat, verstehe ich seine Entscheidung aber sehr gut. Es ist mir nun sehr daran gelegen, dass der Übergang des Amtes reibungslos erfolgt. Die Bereiche Studienqualität und Personalmanagement werden auch künftig zu den Schlüsselthemen des Rektorats zählen."

2010 wurde Prof. Süß als Universitätsprofessor für Betriebswirtschaftslehre, insb. Organisation und Personal, an der HHU auf einen Lehrstuhl berufen. Im Jahr 2013 wirkte er als Prodekan der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät; von Oktober 2013 bis Dezember 2014 war Prof. Süß Dekan der Fakultät. Auch nach seinem Rückzug vom Amt des Prorektors wird Prof. Süß in enger Abstimmung mit dem Rektorat der HHU den Change-Prozess in der ULB leiten.

Als nächstes wird eine Findungskommission zusammentreten, die der Hochschulwahlversammlung einen Vorschlag der Rektorin über die Nachfolge von Prof. Süß präsentiert. Im Sommer 2017 wird die Wahl stattfinden und der Name der Person bekannt gegeben, die ab dem 1. Oktober im Rektorat für Studienqualität und Personalmanagement verantwortlich zeichnen wird.


Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation