21.11.17 16:36

Internationales

"GoAbroad": Tipps für HHU-Studierende zum Auslandsaufenthalt

Von: Julius Kohl

Vom 27. bis 30. November 2017 findet an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) die "GoAbroad-Woche" mit zahlreichen Angeboten zum Auslandsaufenthalt während des Studiums statt. Ein Highlight: Die Infomesse mit Ansprechpartnern von europäischen Hochschulen im SSC.

(Logo: HHU)

Soll man es wirklich wagen, mehrere Monate in einem anderen Land zu leben und zu studieren? Die Initiatoren der "GoAbroad-Woche" an der HHU sagen ganz klar: Ja! Eine Auslandserfahrung ist für Studierende aufregend und lehrreich zugleich. Und: Alle Studierenden sollen die Chance haben, während ihres Studiums ins Ausland zu gehen!

Die "GoAbroad-Woche" hilft mit zahlreichen Beratungsangeboten, sich im Dschungel der Möglichkeiten rund um den Auslandsaufenthalt während des Studiums – sei es ein Auslandssemester oder ein Praktikum – besser zurechtzufinden und macht Appetit auf die weite Welt.

Ein Highlight ist die Infomesse mit einer Vielzahl von Aktivitäten und Gästen von europäischen Hochschulen:

Infomesse "GoAbroad meets Erasmus"
28. November 2017, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Foyer des Hörsaalgebäudes der Philosophischen Fakultät, Gebäude 23.01

Weitere Höhepunkte sind der "Tag der Auslandsberatung" im International Office und die Party des Erasmus Student Network (ESN) für Studierende aus dem In- und Ausland.

Die "GoAbroad-Woche" an der HHU fällt zusammen mit der Jubiläumsfeier der drei staatlichen Düsseldorfer Hochschulen, HHU, Hochschule Düsseldorf und Robert Schumann Hochschule Düsseldorf zu 30 Jahren Erasmus.

undefinedWeitere Informationen

[Der Text wurde geändert. In einer früheren Version war ein falscher Ort für die Infomesse angegeben. Wir bitten um Entschuldigung. Die Redaktion]

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation