24.11.17 18:00

Absolventenfeier Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Examenspreise Herbst 2017 verliehen: Konrad-Henkel-Examenspreis, Stadtsparkassen-Preis, Brenntag-Award, IHK-Preise sowie der WiGeD-Preis

Von: Carolin Grape

Im Rahmen einer akademischen Feier hat die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät am 24. November 2017 den insgesamt 235 Absolventinnen und Absolventen die Examensurkunden überreicht. Verliehen wurden in Betriebswirtschaftslehre 84 Bachelor- und 46 Masterurkunden, in Volkswirtschaftslehre 50 Bachelor- und 27 Masterurkunden sowie in Wirtschaftschemie 18 Bachelor-, 10 Masterurkunden.

Auf der Examensfeier Herbst 2017 ausgezeichnet (v.l.): Olivia Alexandra Bodnar, Meike Simone Ziesmer, Fabian Poetter, Mustafa Sezer, Janina Diekmann sowie Miglena Mihaylova. (Alle Fotos: HHU / Jochen Müller)

Konrad-Henkel-Examenspreis BWL: Kirsten Sánchez Marín (Henkel), Preisträgerin Miglena Mihaylova sowie Prodekan Prof. Dr. Christian Schwens.

Brenntag-Award für das beste Masterexamen in Wirtschaftschemie: Mike Dudjan (Brenntag), Preisträgerin Janina Diekmann sowie Prodekan Prof. Dr. Christian Schwens.

Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf für das beste Bachelorexamen BWL: Dr. Gerd Meyer (Stadtsparkasse Düsseldorf), Preisträger Mustafa Sezer sowie Prodekan Prof. Dr. Christian Schwens.

Preise der IHK zu Düsseldorf für die beste Master- sowie Bachelorarbeitarbeit in VWL: Marion Hörsken (IHK), Preisträgerin Meike Simone Ziesmer, Preisträgerin Olivia Alexandra Bodnar sowie Prodekan Prof. Dr. Christian Schwens.

Preis der Wirtschaftswissenschaftlichen Gesellschaft Düsseldorf e.V. (WiGeD) für die beste Masterarbeit BWL: PD Dr. Ulrich Heimeshoff (stellvertretend für die WiGeD), Preisträger Fabian Poetter sowie Prodekan Prof. Dr. Christian Schwens.

 

Zeitgleich wurden sechs Examenspreise vergeben:

Als Jahrgangsbeste in der Betriebswirtschaftslehre wurde Miglena Mihaylova mit dem Konrad-Henkel-Examenspreis – dotiert mit 2.500 Euro – ausgezeichnet. Sie hatte ihren Master of Science in BWL mit der Gesamtnote „sehr gut“ abgeschlossen. Kirsten Sánchez Marín, Corporate Director Human Resources der Henkel AG & Co. KGaA, überreichte den Preis.

Den Brenntag-Award in Höhe von 2.000 Euro, gestiftet von der Brenntag GmbH für das beste Masterexamen im Studienfach Wirtschaftschemie, erhielt Janina Diekmann aus den Händen von Mike Dudjan, Commercial Director Material Science Specialities Region DACH der Brenntag GmbH. Janina Diekmann hatte ihr Examen mit der Note 1,2 abgeschlossen.

Mit dem Preis der Stadtsparkasse Düsseldorf, dotiert mit 1.000 Euro, für das beste Bachelorexamen Betriebswirtschaftslehre (Gesamtnote 1,29) wurde Mustafa Sezer ausgezeichnet. Dr. Gerd Meyer, Pressesprecher der Stadtsparkasse Düsseldorf, überreichte die Ehrung.

Marion Hörsken, Geschäftsführerin für Industrie, Innovation und Umweltschutz der Industrie- und Handelskammer zu Düsseldorf, überreichte die zwei Preise der IHK zu Düsseldorf. Mit dem Preis für die beste Bachelorarbeit im Studienjahr 2017 in Volkswirtschaftslehre (dotiert mit 1000 Euro) wurde Meike Simone Ziesmer ausgezeichnet – Titel der mit 1,3 bewerteten Arbeit: „Das Bruttoinlandsprodukt als Maß für die wirtschaftliche Leistung einer Volkswirtschaft - Eine kritische Würdigung“.
Olivia Alexandra Bodnar hatte in ihrer Masterarbeit preiswürdig zum Thema „Marktmachtmaße im Energiegroßhandelssektor - Endogenität im Return on Withholding Capacity Index?“ geforscht. Für diese Arbeit, benotet mit 1,0, wurde Olivia Alexandra Bodnar der mit 2.000 Euro dotierte Preis der IHK für die beste Masterarbeit in Volkswirtschaftslehre verliehen.

Fabian Poetter wurde für seine Masterarbeit „Analyse der Finanzmarktstabilität im Hinblick auf Bank-Runs und die Auswirkungen von Geldpolitik“ mit dem Preis der Wirtschaftswissenschaftlichen Gesellschaft Düsseldorf e.V. (WiGeD) in Höhe von 250 Euro von PD Dr. Ulrich Heimeshoff, stellvertretend für die WiGeD, geehrt.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation