27.11.17 08:59

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät / Vortragsreihe ‚oeconomicum live!‘

Es glänzt nicht alles, was Gold ist – Zur Bedeutung von Gold in der Kapitalanlage

Von: Carolin Grape

Am 28. November hinterfragt Prof. Dr. Christoph Börner im vorerst letzten Vortrag der öffentlichen Reihe der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät ‚oeconomicum live – Wirtschaft erleben!‘, welche Rolle Gold als Kapitalanlage für private Anleger spielen kann.

 

Dafür werden die unterschiedlichen Möglichkeiten, in Gold zu investieren, vorgestellt. Schwerpunkt ist, wie sich eine Goldanlage in einem Portfolio auf dessen Rendite und Risiko auswirkt. Tipps zum Reichwerden können nicht gegeben werden, aber das Verständnis für die durchaus komplexe Materie soll verbessert werden.

Prof. Dr. Christoph J. Börner, hat seit 2002 in Düsseldorf den Lehrstuhl für „Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Finanzdienstleistungen“ inne. Dort beschäftigt er sich in Forschung und Lehre mit Banken, Versicherungsunternehmen und anderen Finanzdienstleistern. Im Fokus steht dabei das Zusammenspiel von institutionellen Strukturen, geschäftspolitischen Strategien und regulatorischen Anforderungen. Er ist zudem Mitglied in verschiedenen Verbänden und Gremien, u.a. seit 2010 Mitglied im Börsenrat der Börse Düsseldorf.

Der Vortrag ist öffentlich und kostenfrei – Interessierte sind herzlich willkommen!

 

Termin:

Dienstag, 28.11.2017, 19:30 Uhr
Haus der Universität, Schadowplatz 14, Düsseldorf

 

Weitere Informationen:
www.wiwi.hhu.de/oeconomicumlive
Tel.: 0211 – 81 10623

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStabsstelle Presse und Kommunikation